Gültigkeit von Kyu-Prüferlizenzen

Dieses Jahr konnten die meisten der geplanten Lehrgänge zur Verlängerung der Kyu-Prüferlizenz durchgeführt werden, so dass die meisten Prüfer ihre Lizenz verlängern konnten. Leider mussten aber dann die beiden letzten Lehrgänge in Schwaben und Unterfranken ausfallen und es hatten nicht alle Prüfer Gelegenheit zur Verlängerung. Deswegen bleiben alle auslaufenden Lizenzen auch für 2022 gültig. Wir verfahren dabei wie im letzten Jahr: die Lizenzen ‚P21‘ werden auf ‚P21+1‘ verlängert. Ebenso gilt das für Lizenzen ‚P20+1‘, die jetzt auf ‚P20+2‘ verlängert werden.

Bitte beachtet, dass bei Besuch eines Lehrgangs 2022, die Lizenz so verlängert wird, wie wenn sie im eigentlich fälligen Jahr verlängert worden wäre, d.h. ‚P20+2‘ wird auf ‚P23‘ verlängert, ‚P21+1‘ auf ‚P24‘.

Eine aktualisierte Liste mit allen gültigen Kyu-Prüferlizenzen, geordnet nach Bezirken, ist unter https://www.bayernjudo.de/ressorts/pruefungswesen/gueltige-prueferlizenzen zu finden. Sollte sich hier ein Fehler eingeschlichen haben, bitte ich um Rückmeldung.

Jochen Haucke
Prüfungsreferent

E-Mail

Innovationsförderung des BJV

 

Der BJV möchte mit der Innovationsförderung Vereine und Bezirke unterstützen, die sich durch innovative und vorbildliche Projekte und Aktionen hervortun. Vereine und Bezirke reichen begründet Maßnahmenanträge ein, das Präsidium und die Bezirksvorsitzenden entscheiden als Gremium über die Mittelvergabe,

Weiterlesen

E-Mail

Weihnachtstraining der Aiblinger TuS-Judoka

Bad Aibling Judo

Der Nikolaus aus dem Norden besuchte kurz vor Weihnachten den TUS Bad Aibling im Süden Bayerns.

„Wir möchten unserer Jugend auch unter den erschwerten Bedingungen die Möglichkeit geben, sich auf der Judomatte zu bewegen, Sport zu treiben und eine entspannte Feier zu genießen!“, meinte Judo-Abteilungsleiter Denis Weisser zu Beginn der Veranstaltung.

Weiterlesen

E-Mail

Unsere Sponsoren: