Ausbildung zum Trainer C Judo „Breitensport“ bzw. „Leistungsport“ 

 

Die Ausbildung zum Trainer C wird durch die Landesverbände vorgenommen. Hierbei werden die Inhalte gemäß der DOSB-Ausbildungsordnung umgesetzt. Derzeit werden die Ausbildungslehrgägne von der Sport- und Trainerschule Jens Keidel durchgeführt, in enger Absprache und unter der Fachaufsicht durch den Lehrreferenten. Ausschreibungen für die Judo-Ausbildungskurse sind unter „Termine“ Kategorie "Lehrwesen“ mit den jeweiligen Daten hinterlegt. Dort finden sind alle Details, wie Lehrgangsort, Uhrzeit, Ausbildungsstufe etc.

Mit Beschluss der GV-Sitzung Dezember 2016 werden erfolgreiche in Bayern absolvierte Trainer C - Neuausbildungen mit einem gewissen Geldbetrag bezuschusst. Dieser Betrag variiert je nach Kalenderjahr und Teilnehmerzahl und kann in den entsprechenden Protokollen nachgelesen oder beim Lehrreferenten erfragt werden. 

 

Ausbildungsstruktur ab 2018:

  • Online-Modul (30 LE) LE=Lehreinheiten
  • Grundstufenlehrgang I (15 LE - 2 Tage)
  • Grundstufenlehrgang II (40 LE - 5 Tage)
  • Aufbaulehrgang „Breitensport“ oder „Leistungssport“ (20 LE - 2 Tage)
  • Prüfungslehrgang (15 LE - 1 Tag inkl. Ausarbeitungszeit) 

Der Bayerische Judo-Verband e.V. verkürzt die Präsenzphase durch das Angebot von e-Learning Einheiten, sodass ca. 30 LE sowie die Theorieprüfung über "Bildung-im-Sport /// edu-me.de" realisiert werden. Dies bedeutet weniger Präsenzzeit und somit mehr Zeit für Privates, weniger Übernachtungskosten und weniger Fahrtkosten für die Teilnehmer.

 

Voraussetzungen zur Teilnahme an den Grundstufenlehrgängen I und II sind:

  • die Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Erfahrung in der sportlichen Arbeit und überdurchschnittliches Können in Judo (mind. 2. Kyu)
  • Mitgliedschaft in einem Verein des Deutschen Judobund oder Anmeldung zur Ausbildung durch einen Verein des Bayerischen Judo-Verband

 

Voraussetzung für die Zulassung zum Aufbaulehrgang "Breitensport" oder "Leistungssport" ist:

  • die erfolgreiche Teilnahme am Grundstufenlehrgang I und II sowie dem Online-Modul
  • mindestens der 1. Kyu

 

Voraussetzung für die Zulassung zur Trainer-C-Prüfung ist:

  • die regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme an den Lehrveranstaltungen der Grundstufenlehrgänge und des Aufbaulehrgangs (damit mind. 1.Kyu)
  • Aktive Teilnahmen (mindestens 80%) bei e-Learning-Angeboten und Einhaltung aller Abgabefristen
  • Nachweis über die Teilnahme an eine Kampfrichterlehrgang (min. 15LE) oder gültige KR-Lizenz bzw. Teilnahme am Koppellehrgang zur Danvorbereitung / KR / Trainer C
  • einen Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme an einem Kurs in erster Hilfe (9 LE, nicht älter als zwei Jahre)
  • die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnis des Bundesamt für Justiz (gibt es bei den Meldestellen, mit Anschreiben des BJV ist dies kostenlos)
  • die Vollendung des 16. Lebensjahres

Stand: 13.11.2018

 

Drucken E-Mail

Termine im Lehrwesen:

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Unsere Sponsoren:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.