Entscheidungen des Gesamtvorstandes vom 6.2.2021

Auf der Online-Sitzung des Gesamtvorstandes am 6.2.2021 wurden folgende Beschlüsse gefasst:

1. Anpassung der Sportordnung

Im November wurden bereits die DJB-Jugendsonderregeln und Altersklassen u11/u13/u15 in die Sportordnung übernommen. Nun wurde der Wettkampfbetrieb der Altersklassen U9 und U11 in der Sportordnung weiter verankert. Für diese Altersklassen können neben den Turnierformen des Jugendgesamtkonzeptes auch Einzelmeisterschaften auf Bezirksebene durchgeführt werden.

2. Mitteilung der Schatzmeisterin

Der Übungsleiterfreibetrag (für nebenberufliche Tätigkeit nach §3 Nr.26 EStG) wurde mit Jahresbeginn auf 3.000€ angehoben.

3. Anpassung des Ligastatuts und Strafenkatalogs:

Im Ligastatus und Strafenkatalog wurde geregelt, dass beim Austritt einer Mannschaft nach Ligabeginn eine Geldbuße von 200,- zuzüglich etwaiger Unkosten des Ausrichters bis zu 150,-€ eingefordert werden kann. Die bisherige Kautionsregelung entfällt.

4. Anpassung der Geschäftsordnung C (Ausschüsse im BJV) bezüglich Mitglieder und Themen des Sportausschusses sowie der Mitglieder des Ehrenrates

Der aktuelle Wortlaut der Ordnungen ist unter Verband/Ordnungen zu finden.

Gez. Elli Grünewald



E-Mail

Inklusion im Judo

Inklusion Online Veranstaltung

Bei der letzten Weiterbildung im Rahmen der Arbeit der DJB-Jugend, haben sich 28 Personen zu dem Thema: Inklusion im Judo ausgetauscht. Als Lehrreferentin fungierte die Sportwissenschaftlerin Lea Holz vom ETV Hamburg.

Weiterlesen

E-Mail

Unsere Sponsoren:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.