Feedbackbogen für Trainingsmaßnahmen

Trainingsinhalt Ne-waza:

Trainingsempfehlung:

Sonstiges:

™ Allgemeine Halteprinzipien

™ Allgemeine Befreiungsprinzipien

™ Beinklammer KG | YSG

™ Armfesselkomplex Bank

™ Armfesselkomplex Bauch

™ Drehen aus Unterlage mit Armklemme

™ Sankaku Angriff

™ Sankaku Verteidigungsstrategie

™ Juji-gatame gegen Bank

™ Gurke gegen Bank

™ Übernahmestrategie Gurke

™ Laufwürger

™ Rollbankwürger

™ Ungvari und Reiterdreher

™ Rollkoordination ohne Partner

™ Rollkoordination mit Partner

™ Kontaktarbeit Krafttraining

™ Kontaktarbeit Technik 

™ Uke kontrollieren von oben

™ Uke kontrollieren aus Rückenlage

™ Wiederholung Knotenpunkte

™ Intensive Detailarbeit

™ xx 

™ xx

™ xx

 

 

Trainingsinhalt Tachi-waza

Trainingsempfehlung:

Sonstiges:

™ Morote-seoi-nage aus Ärmel-Revers

™ O-uchi-gari aus Ärmel-Revers

™ O-soto-gari aus Ärmel-Revers

™ O-goshi als Ergänzungstechnik beis.

™ Blocken gegen re / li Ai- u. Kenka-yotsu

™ Ausweichen Kenka-yotus/Ai-yotsu

™ De-ashi-barai mit Stand- und Spielbein

™ Ippon-seoi-nage zur Gegenseite

™ Sode-tsuri-komi-goshi zur Gegenseite aus Ärmel-Revers und Doppel-Ärmel-Griff

™ Ko-uchi-gari

™ Uchi-mata

™ Tiefe Technik

 

™ Koordination Füße

™ Koordination Füße-Arme

™ Koordination Hüfte

™ Ai-yotsu beachten

™ Kenka-yotsu beachten

™ Kontaktarbeit

™ Kombinationen / Verkettungen

™ Raum-Lage-Beziehung zum Partner

™ Timing / Rhythmus

™ Situationen schaffen

™ Hub-Zughand-Abstimmung

™ Kuzushi

™

™

 

 

Trainingsinhalt Kumi-kata:

Trainingsempfehlung:

Sonstiges:

™ Ai-yotsu Eröffnung Zughand auf Ukes Hubhand 

™ Ai-yotsu Eröffnung mit Hubhand

™ Kenka-yotsu Reverseröffnung Hubhand

™ Kenka-yotsu Eröffnung auf Ukes Hubhand

™ Griffgenauigkeit

™ Griffkraft

™ Detailarbeit

™ aus Bewegung arbeiten

™ Wurftechnik vorbereiten

™ Griffüberlegenheit herstellen

 

 

                                                                                                                  

Trainingsinhalt Übergänge

Trainingsempfehlung:

Sonstiges:

™Eigenen Angriff weiterführen in Eindrehrichtung

Eigenen Angriff weiterführen gegen Eindrehrichtung

™Eigenen Angriff Boden-Boden

™Gegn. Angriff in Eindrehrichtung weiterführen

™Gegn. Angriff gegen Eindrehrichtung weiterführen

™Gegn. Angriff Boden-Boden

™ Reaktionsschnelligkeit

™ Variable Verfügbarkeit

™ Turnen / Akrobatik 

™ Raum-Lage-Beziehung

™ Detailarbeit

™ Konsequentes Nachgehen

™

™

 

 

 

Trainingsinhalt Kondition

Sonstiges:

™ Grundlagenausdauer

™ Intens. Belastung 

™ Stabilität Rumpf / Bauch / Rücken

™ Schnelligkeit Beine 

™ Griffkraft

™ Arme

™ Beine

™ Ergänzendes Training

™ Wettkampfhärte

 

 

 

Weiterführende Bemerkungen und Kontaktaufnahme: 

 

 

 

 

 

 

™ Rücksprache per ™ E-Mail / ™ Telefon notwendig

 

______________________________________________

 Landestrainer

E-Mail

Tachi-waza

Morote-seoi-nage zur Hauptseite aus Ärmel-Reversgriff

Informationen:

  • 5.Kyu 
  • Relevant für die zentrale Sichtung des DJB
  • Ziel laut RTP: Morote-seoi-nage zur Hauptseite wettkampfstabil in verschiedenen Bewegungsrichtungen und Situationen anwenden

 

Knotenpunkte

Morote-seoi-nage zur Hauptseite…

Tachi-waza

Ippon-seoi-nage zur Gegenseite

Informationen:

  • 6. Kyu (beidseitig)
  • Relevant für die zentrale Sichtung des DJB
  • In Ai-yotsu und immer zur Gegenseite beginnen auszubilden
  • Schrittstellung erst wenn Parallelstand beherrscht wird 
  • Ziel laut RTP: Ippon-seoi-nage situationsgerecht als…
Tachi-waza

O-uchi-gari aus Ärmel-Reversgriff

Informationen:

  • 7. Kyu (beidseitig) / 4.Kyu
  • Relevant für die zentrale Sichtung des DJB
  • Ziel laut RTP: O-uchi-gari situationsgerecht als Angriffstechnik werfen, möglichst optimale Ausgangssituation schaffen und…

Tachi-waza

O-soto-gari aus Ärmel-Reversgriff

Informationen:

  • 5. Kyu (beidseitig) 
  • Relevant für die zentrale Sichtung des DJB
  • Ziel laut RTP: O-soto-gari situationsgerecht als Angriffstechnik werfen, möglichst optimale Ausgangssituation schaffen und nutzen
  • in der Ausbildung in u15 mit…
Tachi-waza

O-goshi als Ergänzungstechnik beidseitig

Informationen:

  • 8. Kyu (beidseitig) / 7.Kyu
  • Relevant für die zentrale Sichtung des DJB
  • Ziel laut RTP: O-goshi situationsgerecht als Angriffstechnik beidseitig werfen, möglichst optimale Ausgangssituation schaffen und nutzen 
  • Kenka-yotsu als…
Tachi-waza

Blocken gegen re / li Ai- und Kenka-yotsu

Informationen:

  • 4. Kyu / 3.Kyu 
  • Relevant für die zentrale Sichtung des DJB
  • Ziel laut RTP: Sinnvolles, wettkampfstabiles Blocken gegen Eindrehtechniken und O-uchi-gari mit der Fähigkeit Anschlusstechniken folgen zu lassen (gegen beide Auslagen jeweils…
Tachi-waza

Ausweichen gegen re und li in Ai-yotsu und in Kenka-yotsu

Informationen:

  • 6.Kyu / 5.Kyu
  • Relevant für die zentrale Sichtung des DJB
  • Ziel laut RTP: Sinnvolles Ausweichen mit der Fähigkeit Anschlusstechniken folgen zu lassen gegen verschiedene Techniken beider Wurfrichtungen und gegen beide Auslagen;…
Tachi-waza

De-ashi-barai

Informationen:

  • 6. Kyu
  • Relevant für die zentrale Sichtung des DJB
  • Ziel laut RTP: De-ashi-barai situationsgerecht als Angriffstechnik werfen, möglichst optimale Ausgangssituation schaffen und…
Tachi-waza

Sode-tsuri-komi-goshi zur Gegenseite

Informationen:

  • 4.Kyu
  • Relevant für die zentrale Sichtung des DJB
  • Ziel laut RTP: Sode-tsuri-komi-goshi situationsgerecht als Angriffstechnik werfen, möglichst optimale Ausgangssituation schaffen und…
Tachi-waza

Ko-uchi-gari

Informationen:

  • 6. Kyu (beidseitig) / 4.Kyu
  • Relevant für die zentrale Sichtung des DJB
  • Ziel laut RTP: Ko-uchi-gari situationsgerecht als Angriffstechnik werfen, möglichst optimale Ausgangssituation schaffen und nutzen 
  • Als Angriffstechnik stabil…
Tachi-waza

Uchi-mata

Informationen:

  • 4. Kyu / 2.Kyu
  • Relevant für die zentrale Sichtung des DJB
  • Ziel laut RTP: Uchi-mata situationsgerecht als Angriffstechnik werfen, möglichst optimale Ausgangssituation schaffen und nutzen 
  • Stabile Körpermitte/Hüfte ist…
Tachi-waza

Tiefe Technik

Informationen:

  • Ziel laut RTP: Tiefe Wurftechnik situationsgerecht als Angriffstechnik werfen, möglichst optimale Ausgangssituation schaffen und nutzen 
  • Morote-seoi-nage zur Hauptseite 
  • Ippon-seoi-nage oder Sode-tsuri-komi-goshi zur…

Tachi-waza

Grifferöffnung Kenka-yotsu

Informationen:

  • 5.Kyu / 3.Kyu
  • Relevant für die zentrale Sichtung des DJB
  • Ziel laut RTP: sicheres Beherrschen der Grifferöffnungen auch gegen starken Widerstand von Uke. Anwendung des Griffs (Griff behalten und mit dem Griff arbeiten können) bis zur…
Tachi-waza

Grifferöffnung Ai-yotsu

Informationen:

  • 4.Kyu / 3.Kyu
  • Relevant für die zentrale Sichtung des DJB
  • Ziel laut RTP: sicheres Beherrschen der gängigen Grifferöffnungen auch gegen starken Widerstand von Uke. 
  • Nach Grifferöffnung muss möglichst schnell weitergemacht werden, hier…