Sankaku von Kopf, Seite und hinten als Angriff und mit Verteidigungsstrategie

Informationen:

  • Kyu-Programm: 3.Kyu / 1.Kyu
  • Relevant für die zentrale Sichtung des DJB 
  • Ziel laut RTP: Sankaku situationsgemäß variabel anwenden und verteidigen lernen
  • Hebeltechnik ab u15 erlaubt

 

Knotenpunkte

Sankaku von Kopf, Seite und hinten als Angriff und mit Verteidigungsstrategie

  • Ausgangssituation: Tori an Ukes Kopfseite (vorne)
  • Beim Einsteigen: Knie und Ferse gehen zusammen
  • Kippen nach schräg hinten, auf die Seite des aufgestellten Beines
  • Dabei Ukes freien Arm am Ellenbogen greifen und ziehen oder auch eigenen Arm durchschieben (beide Hände arbeiten!)
  • Beine schließen durch Scherbewegung: Fußspann in Kniekehle
  • Arm fesseln (optional) oder Ukes Fuß von außen greifen und belasten
  • In Endposition draufdrehen, Ukes Bein nach außen verdrehen, um Brücke zu verhindern
  • Hüfte strecken, draufdrehen oder Position flach neben Uke einnehmen

 

Trainerdemonstration Angriff

Trainerdemonstration Verteidigung

Sportlerdemonstration

 

Übungsformen:

  • Technikverbesserung/-anwendung:
    • Rollformen in allen Variationen mit/ohne/zum Partner als Vorübung
    • Uke gibt dosierten Widerstand an verschiedenen Schlüsselstellen der Technik
  • Zusatzübungen/ variable Verfügbarkeit:
    • Spielformen: z.B. Versteinern mit Umdrehtechnik als Befreiung
    • „Prozent-Randoris“: Trainer gibt vor wie viel Prozent die Technik bereits ausgeführt ist, bevor das Randori startet
    • Übergang Stand-Boden unbedingt zum direkten Einstieg in verschiedene Sankaku-Formen nutzen

 

Sonstiges:

  • Verteidigung
    • Verhindern, dass Tori Knie und Ferse schließen kann
    • Hände dazwischenschieben und beim Drehen öffnen
    • Beim Rollen das Bein klammern
    • Präventiv Knie und Beine auf Distanz halten, hierbei ist jedoch das Regelwerk zu beachten, hierzu müssen Beine und Arme auf dem Boden sein, sonst ist es noch als Stand zu werten und der Griff ans Bein wird bestraft
  • Variable Verfügbarkeit je nach Ausgangsposition
  • Variante mit Schließen der Beine, indem man erst zur anderen Seite kippt

E-Mail