Technik zur Gegenseite - Koshi-guruma

Situation: Uke steht in der gleichen Auslage - Tori hat die Führhand am Kragen gegriffen und unterbindet, dass Uke eine Griff mit seiner Führhand bekommt

Graduierungssystem: Technik zur Gegenseite / Koshi-guruma

Karl-Richard Frey gegen Patrik Moser 

 

Demonstration (Anna-Maria Wagner) - Technik-Tuesday des DJB:

 

Knackpunkte/Besonderheit

  • Ausgangslage: Ai-yotsu (gleiche Auslage)
  • Tori hat am Rever/Kragen gegriffen
  • Tori zieht Uke nach vorne und erzeigt so einen Gegenreaktion
    • Uke bewegt sich nach hinten (bzw. wie beim Video mit K.-R. Frey löst seine Hand)
  • Tori folgt der Bewegung indem er/sie sich mit einem Schritt um das vordere Bein dreht
    • die Hüfte von Tori ist dabei "überdreht"
    • Tori´s Ärmelhand geht um den Kopf/Schultern von Uke
  • Uke wird nun mit engem Rücken-Bauch Kontakt über die Hüfte geworfen

Besonderheit bei Karl-Richard Frey:

  • Tori "sticht" mit seinem Bein weit unter Ukes Schwerpunkt
  • Toris Bein ist nach innen rotiert und unterstützt somit die Kraftübertragung und den Abwurf

Noch ein Beispiel von der Lösung Werfen zur Gegenseite mit Koshi-guruma: Video Karl-Richard Frey

 

Übungsideen:

  • Griffkampfspiele: Wäschklammerstecken/-klauen, Schulterklopfen, etc.
  • Blindes Zug-/Druckgefühl erlernen
  • Kragenhandspiel: Uke wird nur mit der Kragenhand über die Matte geführt und versucht sich immer leicht gegen die Kraft von Tori sich zu bewegen (Druck gegen Druck, Zug gegen Zug)
  • Einschrittbewegung: Die Sportler haben vier Matten, ein Bein befindet sich auf dem Mattenkreuz, auf Kommando versuchen sie mit dem hinteren Bein mit einer Drehung auf die diagonalgegenüberliegende Matte oder auf die zweite hintere Matte zu kommen

 

Karl-Richard Frey:

Karl-Richard Frey wurde 2015 Vizeweltmeister in der Gewichtsklasse -100kg. Zusammen mit dem Deutschen Team gewann er die Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen in Tokio (2021). 

E-Mail

Unsere Sponsoren: