Kumi-kata (Kenka-yotsu) - Lucie Décosse

Kyugrad:  5.Kyu (orange) / 3.Kyu (grün)

Rahmentrainingsplan: sicheres Beherrschen der Grifferöffung auch gegen starken Widerstand von Uke. Anwendung des Griffs (Griff behalten und mit dem Griff arbeiten) bis zur erfolgreichen Wurfausführung.

 Finalkampf Olympische Spiele 2012 bis 70kg: Décosse gegen Thiele - Lucie Décosse überzeugt mit einer starken Kontrolle des Ärmels

Ärmelkontrolle in Kenka-yotsu

Knackpunkte:

  • Kenka-yotsu (rechts gegen links) Auslage
  • Uke kontrolliert zunächst den Ärmel von Tori
  • Tori senkt den Arm ab und "wickelt" die Hand von unten nach außen um das Handgelenk von Uke.
  • wichtig ist dabei, dass immer "zug" auf dem Arm ist
  • Tori greift nun von oben den Ärmel
  • Tori löst Uke´s Griff indem er/sie den gegriffenen Arm nach innen gegen Uke schiebt

Übungsideen

  • Kanaldeckelspiel (Partner in eine Matte ziehen) mit Ärmelgriffen und in Kenka-yotsu
  • Seileklettern für die Griffkraft
  • Vorübung: Uke greift anstelle des Jackenärmels das Handgelenk
  • Tori hat die Ärmelkontrolle - Uke versucht den Ärmel zu lösen (Griffrandori)
  • Griffrandori wie oben, nur dass Tori die Situation zum Werfen nutzt
  • Grifflösen mit verschiedenen Wurftechniken abschließen

Kenka-yotsu Grifferöffnungen

Weitere Beispiel zur Grifferöfffnung sind in der Trainerakademie des Bayerischen Judo-Verband zu finden: Grifferöffnung Kenka-yotsu

Lucie Décosse - Wettkampfbeispiele

Lucie Décosse:

Lucie Décosse gewann 2012 in London gegen Kerstin Thiele die Olympischen Spiele in der Gewichtsklasse bis 70kg. Bereits 2008 errang sie die Silbermedaille, damals noch in der Gewichtsklasse bis 63kg. Zudem wurde sie dreimal Weltmeisterin (2005/2010/2011). In ihrer Heimat Frankreich war sie nahezu unschlagbar und gewann den Grand Slam in Paris 7-mal!

Bild: IJF

E-Mail

Unsere Sponsoren: