Korean Tai-Otoshi

Kyugrad: 6.Kyu (gelb-orange)

Grundkampfkonzeption (GKKZ): Tai-otoshi (als Wurftechnik nach vorne auf zwei Beinen)

Knackpunkte:

  • Uke hat Toris Ärmelende gegriffen
  • Tori versucht den Griff zu lösen indem er zunächst den Arm vor den Körper schiebt um dadurch evtl. den Griff zu lösen 
  • Uke läßt den Griff nicht los, dies nutzt Tori um sich einzudrehen und mit seiner zweiten Hand zusätzlich an den Arm zu greifen
  • Wichtig! Uke muss sich wettkampfnah verhalten
  • Toris blockierendes Bein ist nicht direkt an Ukes Schienbein sondern hat ein bisschen Abstand
  • der Abwurf (Kake) erfolgt durch die Oberkörperrotation von Tori

Hier eine sehr detailierte Erklärung des speziellen Tai-otoshi von Won-Hee Lee

Übungsideen:

Lee Won-Hee:

wurde 2003 Weltmeister und 2004 Olympiasieger in der Gewichtsklasse -73kg. Die bekannste Technik von ihm ist seine spezielle Art des Korean Tai-otoshi. 

Drucken E-Mail

Unsere Sponsoren:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.