Anmeldung zu Fortbildungen: 

Die Anmeldungen zu den Lehrgängen erfolgt über das Ticketsystem Doo und dem entsprechenden Link auf der Ausschreibung. Die Teilnehmer für Trainerausbildungen melden sich bitte per E-Mail lt. den Ausschreibungen an. 

 

Teilnahmebestätigungen:

Die Teilnahem an Offenen Fortbildungen des BJV wird nun durch eine Teilnahmebestätigung zertifiziert. Dieses Zertifikat dient zum einen der Wertschätzung der Fortbildungsleistung, zum anderen auch der Dokumentation vor z:B. BLSV für BLSV-Lizenzinhaber (ÜL) oder dem Arbeitgeber. 

 

DOSB Bildungsnetz:

Mit der Umstellung auf DOSB Lizenzen war der BJV gezwungen sein LWIS - System abzuschalten, seit dem 1.10.2017 arbeiten wir mit dem Bildungsnetz des DOSB. Hier sind die Lizenzdaten für den BJV sichtbar gespeichert, für den DOSB zu Meldezwecken nur anonymisiert einsehbar. Der DOSB erhebt die identischen Daten, die er bisher manuell vom BJV jährlich zugestellt bekommen hat. 

Der DOSB ist darüber informiert worden, dass sich der BJV einen Zugang für die Trainerinnen und Trainer wünscht, damit Sie ihre Lizenz- und Fortbildungsdaten selbstständig einsehen können. Bis dato ist das leider noch nicht umgesetzt. Wenn Sie fragen zu ihren Stunden haben, schreiben Sie bitte eine kurze mail an den Lehrreferenten. Wir empfehlen die Sammlung der Stunden im Judopass durch Stempel oder einen Liste zur Sammlung der Fortbildungsstunden (als Download unter Lehrwesen). 

Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an den Lehrreferenten. 

Lizenzmanagement Einverständniserklärung:

Sollte der folgenden Einverständniserklärung widersprochen werden, so ist das Dokument zum Widerspruch im Downloadbereich auszufüllen und der Geschäftsstelle des BJV zuzustellen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass dann keine Lizenzausstellung mehr erfolgen kann und stellen klar, dass der Vertragspartner mit dem DOSB der DJB und nicht der BJV ist. Bei Problemen mit dieser Regelungen muss ich daher der Kontakt zum DJB aufgesucht werden. 

"Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift und E-Mailadresse) vom Deutschen Judo Bund e.V. verarbeitet, gespeichert und zum Zwecke der Lizenzausstellung an das DOSB-Lizenzmanagementsystem (LiMS) weitergegeben werden. Der DOSB hat zu keiner Zeit Einsicht in die personenbezogenen Daten der Lizenzinhaber/innen. Darüber wurde zwischen dem DOSB und dem Deutschen Judo Bund e.V. eine Datenschutzvereinbarung entsprechend den gesetzlichen Vorgaben geschlossen.
Die erhobenen Daten werden in LiMS für die Dauer von 10 Jahren gespeichert. Der Datenübermittlung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. In diesem Fall kann jedoch keine DOSB-Lizenz ausgestellt werden!

Termine im Lehrwesen:

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31