Förderrichtlinien

Anerkannte Lizenzen des BJV / DJB nach den Sportförderrichtlinien:

 

Ausbildung gem. Sportförderrichtlinien (4.2.5 u. 4.2.6)

  • 650 Punkte Trainer-C Lizenz Judo Leistungssport

  • 650 Punkte Trainer-C Lizenz Judo Breitensport
  • Trainer-C Lizenz Judo im Elementarbereich wird als Lizenz für pädagogisches Personal nicht gefördert


Ausbildung gem. Sportförderrichtlinien 4.2.7

  • 325 Punkte Trainer-B Judo Leistungssport
  • 325 Punkte alle Trainer-B Judo Breitensportlizenzen (Elementar, Stürzen- und Fallen)
  • 325 Punkte Trainer-A Judo
  • 325 Übungsleiter-P Sport in der Prävention


Hier noch einige Hinweise zu den „Lizenzpunkten“:

  • Vorlage der Original-Lizenzen bzw. Mitteilung des Vereins im Antrag bei Lizenzteilung
  • nur aktiv eingesetzte Übungsleiterlizenzen können gewertet werden
  • Mehrfachlizenzen eines Übungsleiters werden gewertet (z.B. A-Lizenz und F-Lizenz somit 2 x 650 Punkte) wenn Übungsstunden in beiden Lizenzarten gehalten werden.
  • max. Lizenzteilung auf 2 Vereine
  • Zusatzlizenzen werden mit 325 Punkten gewertet (Lizenzteilung ist nicht möglich)
  • Lizenz muss im Bewilligungsjahr gültig sein. Entsprechende Fortbildungsmaßnahmen sind nachzuweisen.
  • keine Übungsleiterbestätigung mehr erforderlich
  • Vereinsvorsitzender trägt die Verantwortung für die Richtigkeit der Angaben, insbesondere dafür, dass alle vorgelegten ÜL-Lizenzen tatsächlichen Einsatz im Übungsbetrieb fanden

E-Mail

Unsere Sponsoren: