Förderrichtlinien

Anerkannte Lizenzen des BJV / DJB nach den Sportförderrichtlinien:

 

Ausbildung gem. Sportförderrichtlinien (4.2.5 u. 4.2.6)

  • 650 Punkte Trainer-C Lizenz Judo Leistungssport

  • 650 Punkte Trainer-C Lizenz Judo Breitensport
  • Trainer-C Lizenz Judo im Elementarbereich wird als Lizenz für pädagogisches Personal nicht gefördert


Ausbildung gem. Sportförderrichtlinien 4.2.7

  • 325 Punkte Trainer-B Judo Leistungssport
  • 325 Punkte alle Trainer-B Judo Breitensportlizenzen (Elementar, Stürzen- und Fallen)
  • 325 Punkte Trainer-A Judo
  • 325 Übungsleiter-P Sport in der Prävention


Hier noch einige Hinweise zu den „Lizenzpunkten“:

  • Vorlage der Original-Lizenzen bzw. Mitteilung des Vereins im Antrag bei Lizenzteilung
  • nur aktiv eingesetzte Übungsleiterlizenzen können gewertet werden
  • Mehrfachlizenzen eines Übungsleiters werden gewertet (z.B. A-Lizenz und F-Lizenz somit 2 x 650 Punkte) wenn Übungsstunden in beiden Lizenzarten gehalten werden.
  • max. Lizenzteilung auf 2 Vereine
  • Zusatzlizenzen werden mit 325 Punkten gewertet (Lizenzteilung ist nicht möglich)
  • Lizenz muss im Bewilligungsjahr gültig sein. Entsprechende Fortbildungsmaßnahmen sind nachzuweisen.
  • keine Übungsleiterbestätigung mehr erforderlich
  • Vereinsvorsitzender trägt die Verantwortung für die Richtigkeit der Angaben, insbesondere dafür, dass alle vorgelegten ÜL-Lizenzen tatsächlichen Einsatz im Übungsbetrieb fanden

Drucken E-Mail

Unsere Sponsoren:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.