Die Inhalte

Einstieg: Grundverständnis von und über Judo
8. Kyu (weiß-gelb): „Dein erster Schritt zum schwarzen Gürtel“

Durch eine Graduierung zum 8. Kyu wird kein erreichtes Fertigkeitsniveau, sondern ausschließlich ein Grundverständnis von und über Judo dokumentiert, das im Rahmen einer Kurzeinführung innerhalb und außerhalb eines Vereins durch praktische Beispiele erlangt wurde:

  1. Beim Judo sind Judo-Werte und die Einhaltung von Etikette, die diese Werte repräsentieren, allgegenwärtig und unerlässlich.
  2. Beim Judo wird gelernt zu fallen ohne sich zu verletzen, da dies die Voraussetzung für jedes weitere Üben und für Sicherheit in vielen Situationen des Alltags ist.
  3. Beim Judo-Standkampf versuchen die Kämpfenden sich kontrolliert zu werfen. 
  4. Beim Judo-Bodenkampf versuchen sich die Kämpfenden gegenseitig auf den Rücken zu bringen und dort mit einem Haltegriff zu kontrollieren.
  5. Beim Judo gibt es mit dem „Abklopfen“ ein universelles STOP-Signal, das alle Aktionen unmittelbar beendet.

Du willst nun den nächsten Schritt zum Schwarzen Gürtel gehen? 

Hier kannst du nach einem Judoverein in deiner Nähe suchen! Nimm doch gleich noch einen Freund mit ins Training! 

 

E-Mail

© 2022 - Bayerischer Judo-Verband e.V. - Impressum | Datenschutz