KR-Fortbildung in Oberhaching

am . Veröffentlicht in Sportgeschehen Kampfrichter

Vom 26.-28.01.18 fand unter der Leitung des Gruppenreferenten Klaus Pfaffl, dem Stellv. KRR Bernd Röder sowie dem Kommissionsmitglied Franz Haban die Fortbildung der Bundes-B-Kampfrichter sowie KR-C und KR-D statt.

Aufgrund erst vor 14 Tagen auf dem IJF-Seminar vorgestellten Regeländerungen mussten die Referenten ihr ganzes Können aufbieten, um die Teilnehmer auf den neuesten Regelstand zu bringen. In der Praxiseinheit brachte Franz Haban die Feinheiten und Interpretationen mit seinem Uke Alex (Vielen Dank fürs Fallen!) auf den Punkt, so dass nach geführten Diskussionen jedoch am Ende immer eine klare Aussage stand, die uns das Schiedsen bestmöglich gewährleisten sollte. Auch das Studium von Videosequenzen erfolgte in gewohnter Routine mit Bernd Röder und Klaus Pfaffl. Neben der „reinen Lehre“ bestand beim Saunagang, dem traditionellen Besuch des Chinesen und abends im Stüberl, die Möglichkeit sich weiter über das Judo auszutauschen. Bleibt zu hoffen, dass auch die Trainer und Athleten auf den neuesten Regelstand gebracht werden, damit alle Entscheidungen nachvollziehbar sind.

Text: Jürgen Neumaier

Bild: Bernd Röder