Joseph Nguefack-Sonkoue mit drittem Dan ausgezeichnet

Große Ehre für Joseph Nguefack-Sonkoue. Aufgrund seiner Leistungen wurde dem IJF-Kampfrichter der dritte Dan verliehen.

Joseph Nguefack-Sonkoue ist seit 1995 im Bayerischen Judoverband als Kampfrichter aktiv. Doch nicht nur in Deutschland, auch in seiner Heimat Kamerun engagiert er sich für den Judosport. Er unterstützt Nachwuchssportler und auch junge Kampfrichter. Hierfür hat ihm nun der Judoverband von Kamerun den dritten Dan verliehen. Der Bayerische Judo-Verband anerkannte diese Auszeichnung an. Im Rahmen der Bayerischen Einzelmeisterschaften der MU18 in Abensberg überreichte der stellvertretende Kampfrichtereferent Bernd Röder die Dan-Urkunde an Joseph Nguefack-Sonkoue. Herzlichen Glückwunsch!
Im Anschluss an die Ehrung stand Nguefack-Sonkoue zusammen mit seinen Kampfrichterkollegen auf der Matte, um die Kämpfe zu leiten. Insgesamt waren an dem Wochenende rund 30 Kampfrichter im Einsatz - manche an beiden Tagen.
Text/Foto: I. Zeilinger

E-Mail

Unsere Sponsoren:

© 2022 - Bayerischer Judo-Verband e.V. - Impressum | Datenschutz