KR-Ausbildung 2020 als Tageslehrgang!

Die zentrale Kampfrichterausbildung des BJV findet in diesem Jahr als ausnahmsweise im Rahmen eines Tageslehrgangs statt.

Auf der einen Seite sind Übernachtungen insbesondere in Mehrbettzimmern wegen der Pandemie schwierig bis gar nicht zu vertreten oder zu organisieren. Das würde bei Einhalten des bisherigen Ausbildungskonzepts zu höheren Kosten entweder durch teurere Übernachtungen oder durch vermehrte Fahrtkosten bei den Teilnehmern führen. Dies wollte die BJV-Kampfrichterkommission vermeiden.

Auf der anderen Seite wäre es aus der Perspektive zukünftiger Wettkämpfe, für die neben Aktiven, Ausrichtern, Helfern und Trainern auch KR benötigt werden, fahrlässig, interessierten KR-Nachwuchs auf das kommende Jahr zu vertrösten. Das Risiko hier Potenzial zu verlieren ist zu hoch. Das die Ausbildung zum KR außerdem für Danprüfungen und Trainerausbildungen genutzt werden kann, ist das Verschieben des Lehrgangs um ein Jahr keine akzeptable Alternative gewesen.

In der Konsequenz wird der Lehrgang inhaltlich gestrafft und als Tageslehrgang durchgeführt. die Ausschreibung auf dem Webserver des BJV ist entsprechend aktualisiert (Termin im Kalender des BJV). Der Lehrgang findet unverändert in Abensberg statt. Der Termin ist der 24.10.2020. Meldungen sind bis zum 18.10.2020 an Bernd Röder möglich. Alle Details können der Ausschreibung entnommen werden.

Text: Hinnerk Hagenah

E-Mail

Unsere Sponsoren: