Eliteschüler des Jahres: Kilian Kappelmeier

Am 15. Mai wurde beim Play-Off-Spiel FC Bayern Basketball gegen Chemnitz Judoka Kilian Kappelmeier (Eliteschüler des Sports am Gymnasium München-Nord) ausgezeichnet. Kilian wurde im Jahr 2020 Deutscher Meister U18, mit 17 Jahren Deutscher Vizemeister bei den Herren, 2021 Fünfter bei der U21 WM, hat dieses Jahr Ende April als 18-Jähriger Gold beim European Cup der Männer in Dubrovnik gewonnen. Er wurde 2020 zum Eliteschüler des Jahres an der Eliteschule des Sports, dem Gymnasium München-Nord gewählt, konnte wg. Corona aber bisher nicht ausgezeichnet werden.

Die Leichtathletin Lilly Samanski wurde 2021 Deutsche Meisterin U18 im Stabhochsprung, in der europäischen Rangliste U18 steht sie auf Platz 16. Sie ist die Eliteschülerin des Jahres 2021 und geht ebenfalls auf die Eliteschule des Sports. P

artner bei der Auszeichnung ist die Stadtsparkasse München als regionale Vertretung des bundesweiten Förderers der Eliteschulen des Sports, dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband. Der Scheck an die Schule mit einem Förderbetrag von 7.000,- € und die Urkunden für die Sportler wurde vom Vorstandsmitglied der Sparkasse München, Hr. Dr. Bernd Hochberger überreicht. Übrigens: Auch einige Nachwuchsspieler des FC Bayern Basketball darunter der ProB-Spieler Luis Wulff werden an der Eliteschule des Sports München gefördert.

Text: OSP  Bayern

Bilder: OSP Bayern

 

E-Mail

Unsere Sponsoren: