Vorschau auf das BOT U16 in München-Großhadern

Coronabedingt wurde der TSV München-Großhadern gebeten das BOT U16 im Frühling zu übernehmen. Dass sich alle wieder auf solche Events freuen, zeigen die knapp 300 Meldungen. Es werden am Samstag und Sonntag sowohl Jungs- als auch Mädchengewichtsklassen starten, so dass eine möglichst ausgewogene Belegung der Halle möglich ist. Wir würden uns besonders über Fotos und Verlinkungen in den sozialen Medien freuen (Instagram: @bayernjudo). Der Hashtag #bayernjudo bringt euch sogar direkt auf die bayernjudo.de - Startseite! 

Der TSV München-Großhadern bittet aber darum die Hygienevorschriften zu beachten auch wenn der DJB seine Corona-Regelungen vor kurzem aufgehoben hat:

  • Sowohl für AthletInnen als auch TrainerInnen ist ein Schnelltestnachweis, nicht älter als 24 Stunden, notwendig.
  • Es werden auch alle Kampfrichter, Tischbesetzungen und Helfer getestet sein.
  • Aus diesem Grund muss in der Halle keine Maske getragen werden.
  • Es sind keine Zuschauer zugelassen, denn unsere Halle ist nicht besonders groß und somit können kaum Abstände gehalten werden.

 

Wir wünschen allen ein erfolgreiches Wochenende! 

Doris Auer, TSV München-Großhadern

Florian Ellmann, BJV Geschäftsführer

E-Mail

Unsere Sponsoren: