​Treffen der Bayerischen Kata-Kommission

Heute war die bayerische Kata-Kommission in Ingolstadt zu Gast. Am Vormittag besprach sich, nach einem kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr durch die Kata-Referentin Heike Betz die Kommission, bestehend aus Stefan Bernreuther, Wolfgang Fanderl, Magnus Jezussek, Sven Keidel und Klaus Richter, zu diversen Punkten, angefangen beim Wettkampfbereich über spezielle Zielgruppenformate von Lehrgängen bis hin zu Themen wie etwa Transparenz und Öffentlichkeitsarbeit.

Am Nachmittag begab sich die Kommission auf die Matte, um dort aktiv spezielle Themenbereiche im Zuge einer regelmäßigen Synchronisierung aufzuarbeiten, zu Fragen, die sich aus Lehrgängen oder anderen Maßnahmen ergeben haben.

Nach einem produktiven Sonntag in Ingolstadt machten sich alle guter Dinge auf den Weg nach Haus und ins kommende Judo-Jahr.

Text und Bild: Heike Betz

Drucken E-Mail

Unsere Sponsoren:

© 2020 - Bayerischer Judo-Verband e.V. - Impressum

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.