SAT.1 Bayern berichtet über den TV Erlangen

Ob leistungs- oder freizeitorientiert, bei der Judoabteilung des TV Erlangen kommt jeder Liebhaber der „sanften Kampfkünste“, was Judo übersetzt bedeutet, auf seine Kosten. Mit über 400 Mitgliedern ist die Judoabteilung des TV Erlangen die größte in Mittelfranken und auch die Erfolgreichste:

Unzählige Pokale befinden sich mittlerweile an der durch die Judoabteilung geschmückte „Erlanger-Pokalwand“. Im Jahr 2015 gelang der Männermannschaft der Gewinn der zweiten Judo-Bundesliga und somit der Aufstieg in die erste Bundesliga, wo die Saison bereits in vollem Gange ist. All diese Erfolge sind zu einem großen Teil auf die akribische und eifrige Arbeit der vielen Trainer und Helfer der Judoabteilung des TV Erlangen zurückzuführen, welche allesamt ehrenamtlich tätig sind. Auch Klaus Lohrer, der Abteilungsleiter, Cheftrainer und seit über 50 Jahren begeisterter Judoka, ist extrem stolz auf sein Team und bezeichnet seine Sportkollegen als zweite Familie, mit allen Höhen und Tiefen. Egal ob jung oder alt; wer den Judosport betreiben oder anfangen möchte ist beim TV Erlangen herzlich Willkommen und wird sofort das Gefühl haben schon immer dazu zu gehören. Das Team von SAT.1 Bayern verfolgt die Dynamik, den Zusammenhalt und den sportlichen Eifer der Mitglieder der Judoabteilung des TV Erlangens e.V. und präsentiert den Verein am 13. April 2019 in 17:30 SAT.1 BAYERN.

Text & Bild: SAT.1 Pressmitteilung

Drucken E-Mail

Login

 

 

Sponsoren:

© 2019 - Bayerischer Judo-Verband e.V. - Impressum

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok