Ereignisreiches Wochenende

Das Novemberwochenende war wieder mit vielen Highlights gefüllt. Wir haben versucht auf unserer Instagram-Story auf möglichst viele dieser Veranstaltungen Bezug zu nehmen. 

  • Der TSV Abensberg konnte sich den dritten Platz beim European Club Cop in Portugal erkämpfen und ist somit im kommenden Jahr in der ChampionsLeague startberechtigt. Herzlichen Glückwunsch an Trainer Radu Ivan und die Verantwortlichen um Martin Oberndorfer. Schön, dass ein rein deutsches Team solch einen Erfolg feiern konnte. Das tut dem gesamtbayerischen Judosport gut und der Teamgeist war schön mitzuverfolgen!
  • Die Jugendliga in München konnte der TSV München-Großhadern vor SF Harteck München / Arcadia und SV Stadtwerke / SC Armin für sich entscheiden. 
  • In Mittelfranken fand neben einem Bayenrandori mti Hendrik Schumacher und einer Judosafari noch der Jubiläumslehrgang mit Frank Wieneke, Uli Klocke und Wolfgang Biedron statt. Klasse, was Frank Christgau die letzten 10 Jahre hier auf die Beine gestellt hat!
  • Hennry Schott wurde für seine langjährigen Verdienste mit dem 5.Dan geehrt , Günter Kraus bekam durch den DJB den 6.Dan verliehen. Wir gratulieren Herzlich und bedanken uns für eurer großes Engagament für den Judosport in Bayern! 

Text: Florian Ellmann

Bild: EJU / BJV

Drucken E-Mail

Unsere Sponsoren:

© 2019 - Bayerischer Judo-Verband e.V. - Impressum

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.