Nachruf: Biggi Neumaier

am . Veröffentlicht in Verbandsnachrichten Präsidium

Am 15.11.2018 verstarb Brigitte Neumaier (TG Landshut) nach kurzer, schwerer Krankheit. Das Präsidium und die Vorstandschaft gedenken im Namen des gesamten Bayerischen Judo-Verbandes Biggi.

Biggi erreichte in ihrer Wettkampfkarriere mehrfach Niederbayerische Meistertitel. 1972 wurde Bayerische Meisterin, Süddeutsche Meisterin und erreichte den 3. Platz bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften sowie in den Jahren danach weitere vordere Platzierungen bei Süddeutschen, Deutschen. Über viele Jahre war sie Mitglied im Bayern-Kader. Neben ihrer sportlichen Karriere stand sie der Turngemeinde auch als Fachübungsleiterin Judo zur Verfügung. Nachdem die Söhne Jürgen und Rainer ebenfalls Spaß an dieser Sportart fanden, übernahm sie wieder das Kindertraining für viele Jahre. Es gelang ihr unzählige Kinder für diese Sportart zu begeistern und führte Mannschaften und Einzelkämpfer zu großen Erfolgen, die u.a. später auch Deutsche Meister- und internationale Meistertitel errangen. Um nur einige zu nennen: Anke Bauer, geb. Wandel, ihre Söhne Rainer und Jürgen Neumaier, Franz Haban, Elli Böhm, Wolfram Attenberger u.v.m.

Gerne nahmen die Kinder an den von ihr organisierten mehrtägigen Ausflügen oder auch Freizeitlager in Italien teil. Der Jugendpreis der Fa. Sport Strasser wurde für die von ihr betreuten Mannschaften verliehen. Eine besondere Freude bereitete ihr die Reise nach Japan im Jahre 1997 mit dem BJV, um die Judo-Universität Tenri und den Kodokan kennenzulernen. Die Turngemeinde Landshut verlieh ihr neben vielen anderen Ehrungen zuletzt im Jahre 2015 den Ehrenbrief für besondere Verdienste um die Förderung des Sports und des jahrzehntelangen Einsatzes im Ehrenamt. Seit mehreren Jahren hatte sie ein Nierenleiden und musste sich der Dialyse unterziehen. Als am 29.06.2018 die Nachricht des Klinikums München Rechts der Isar kam, dass eine passende Niere transplantiert werden kann, war die Freude sehr groß. Nach einer geglückten Transplantation traten jedoch immer wieder Komplikationen auf, so dass sie fünfmal operiert werden musste.

Am 15.11.2018 ist sie nun nach viereinhalbmonatigem Krankenhausaufenthalt verstorben.

In stiller Trauer und Anteilnahme,

in Gedanken bei den Angehörigen, 

für den Bayerischen Judo-Verband e.V. 

 

Raphael Boezio, Präsident

Gerhard Fleißner, Ehrenpräsident

Bild: privat

 

 

Geboren am             04.05.1952

Verstorben am         15.11.2018

Eintritt TG Landshut  Teilnahme am Kinderturnen und Tischtennis

BJV Eintritt                1966 Judo

 

5.Kyu                        26.10.1967 Judo              Rene de Smet / Gerd Vogl

4.Kyu                        04.05.1968 Judo              Hermann Zuck / Gerd Vogl

3.Kyu                        16.11.1968 Judo              Rene de Smet / Gerd Vogl

2.Kyu                        07.01.1970 Judo              Rene de Smet / Gerd Vogl

1.Kyu                        30.07.1970 Judo              Hermann Zuck / Siegfried Eichinger

 

1.DAN                       11.05.1978 Judo              Gerhard Steidele / Graf / Sigurd Seeger

2.DAN                       16.11.1983 Judo              Strobl / Preleuthner / Steidele

3.DAN                       29.11.1996 Judo              verliehen durch Präsident Sigurd Seeger bei der Weihnachtsfeier

 

5.Kyu                        13.12.1970 Ju-Jutsu        Kühnel / Unterburger

4.Kyu                        13.12.1970 Ju-Jutsu        Kühnel / Unterburger

3.Kyu                        13.12.1970 Ju-Jutsu        Kühnel / Unterburger

2.Kyu                        13.12.1970 Ju-Jutsu        Kühnel / Unterburger

1.Kyu                        15.01.1972 Ju-Jutsu        Kühnel / Unterburger

 

1.DAN                       25.11.1973 Ju-Jutsu        Kühnel / Palm / Meyer

 

5.Kyu                        14.09.1971 Karate           Kurt Schindler

4.Kyu                        14.03.1972 Karate           Kurt Schindler

 

01.06.1971               Judo-ÜL-Ausbildung

 

1970 – 1998             BJV-Kampfrichterin (bis Landesebene)

 

1978 – 2015             lizenzierte Kyu-Prüferin

 

18.03.1972               Karl Herzer Gedächtnis Preis, höchste Jugendauszeichnung der TGL

01.01.1998               Ehrennadel in Gold der TG Landshut

01.01.2015               Ehrenbrief der TG Landshut

 

25.05.1991               BJV-Ehrennadel in BRONZE