TSV München Ost

Silberne Ehrennadel für Cayan Kaya

Cayan Kaya vom TSV München Ost erhält vom BJV die silberne Ehrennadel mit Urkunde überreicht. Bei der DJB Trainerweiterbildung Inklusion in der Eliteschule des Sports, München, wurde vom Integrationsbeauftragten BJV, München 1a, Peter Franz im Rahmen von 75 Anwesenden die Ehrung durchgeführt. Sichtlich überrascht konnte der Teilnehmer der Veranstaltung die Ehrung entgegen nehmen.

Herr Kaya ist seit über 20 Jahren Abteilungsleiter vom TSV München Ost. Der Dan-Träger steht seit Jahrzehnten mehrmals die Woche auf der Judomatte und unterrichtet Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene in der Sieboldstraße 4. Er ist das Herz der Abteilung, organisiert die Abläufe innerhalb des Vereins und stellt sein Wissen auch interdisziplinar zur Verfügung. Als Arzthelfer hat er viele Sportvereine während der Pandemie mit Hygienekonzepten und Testangeboten unterstützt. Im Verband ist er seit Jahren im Bezirk München 1a im Rechtsausschuss und seit dieser Wahlperiode für vier Jahre im BJV Landesdisziplinarausschuss vertreten. Der Bayerische Judo-Verband bedankt sich mit dieser Ehrung für seinen außergewöhnlichen Einsatz im Judo.

Text/Bild: Peter Franz, Integrationsbeauftragter BJV, München 1a

Tags: Ehrung durch den BJV

E-Mail

Unsere Sponsoren: