ID-Judoka

Jugend-Weiterbildung Inklusion

Der Lockdown hat auch 2021 Bestand und die Maßnahmen der Regierung wurden nun sogar verschärft. Die DJB-Judo-Jugend bietet auch im neuen Jahr attraktive Jugend-Workshops (15 – 27 Jahre) digital an.

Das Angebot ist kostenlos, kann online wahrgenommen werden und die jungen Teilnehmer können ihre Jugendleiterlizenzen verlängern. Benötigt wird ein Laptop oder Smartphone.

 

Breites Themenfeld

Als nächstes stehen folgende Themen an: Junges Engagement, Kinderschutz und

Inklusion: Inklusion im Judo ist ein wichtiges und vielseitiges Thema – eigentlich eine Selbstverständlichkeit! Dazu wird Lea Holz, Lehrreferentin aus Hamburg, berichten. Was bedeutet eigentlich Inklusion, was sind unsere eigenen Erfahrungen damit und vor allen Dingen wie kann Inklusion in Eurem Verein gelebt werden? Außerdem wird es Einblicke in die Aktion-Mensch-Projekte des DJB geben und eigene Projektideen erarbeitet. (Theorie)

Teilnahme ist begrenzt

Meldet euch rechtzeitig für die Samstage an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Ab 30.01.2021 geht es los.

Wer kann teilnehmen? Interessierte, jugendliche Mitglieder/innen des DJB zwischen 15 und 27 Jahre. Die Teilnehmendenzahl ist auf 30 beschränkt. Im Judo wird INTEGRATION und INKLUSION großgeschrieben. Niemand wird ausgegrenzt. Ob groß, klein, dick oder dünn – jede/r soll mitmachen. Judoka unterschiedlicher Hautfarbe, Religion, mit oder ohne Handicap sind herzlich willkommen!

Link: https://www.judobund.de/aktuelles/detail/digitale-angebote-der-judo-jugend-4390/

Peter Franz, Integrationsbeauftragter München 1a , Peter Franz

Tags: DJB

E-Mail

Unsere Sponsoren:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.