Aktuelle Absagen im Sportbetrieb des BJV und DJB

Veröffentlicht in Verbandsnachrichten

Stand: 16.04.2020

Der Bayerische Judo-Verband e.V. hat alle Veranstaltungen bis 03.05.2020 abgesagt. Über entsprechende Nachterminierungen wird entschieden, sobald die weitere Entwicklung absehbar ist, in Absprache mit den zuständigen Behörden und Regierungen.  

Fragebogen zur fachlichen Risikobewertung von Veranstaltungen:

 

DJB-Verlautbarungen:

 

Kaderplanung:

 

Bayern- und Landesliga:

Ein Konzept zur verkürzten Ligadurchführung ist erarbeitet und veröffentlicht. 

 

Lehrwesen:

Die Fortbildungen im März sind abgesagt. Die Trainer C Ausbildung wurde abgeagt, Teilnehmer zum weiteren Vorgehen informiert mit der Bitte um Rückmeldung bis 24.04.2020

 

 

Allgemeine Hinweise: 

Bitte handelt weiterhin besonnen und vernünftig. Bei Unwohlsein oder grippalen Symptomen ist unbedingt im Sinne des Gemeinwohls ein zuhause bleiben notwendig. Die Bundesregierung empfiehlt deutlich die sozialen Kontakte (auch im Familienkreis) auf ein Minimum zu reduzieren. 

 

 

Weiterführende Links und Material:

 

 

 

 

 

 

gez. BJV Präsidium

Drucken