Spitzbubenturnier in Peiting

Am 12. Oktober eröffnete Vorstand Christian Tausch das 31. Spitzbubenturnier in Peiting. Erstmals wurde das Turnier im Herbst ausgetragen, nicht wie gewohnt im Frühjahr. Unter der sportlichen Leitung des Bezirksjugendleiters Oberbayern Uwe Henze nahmen insgesamt ca. 160 Judokas in den Altersklassen MU13 und MU16 teil. Gekämpft wurde auf 4 Matten. Die Erstplatzierten erhielten traditionell einen Peitinger Spitzbuben, Medaillen und Urkunden. Die Judokas hatten schwere Aufgaben zu lösen. In der Altersklasse MU13 traten ca. 100 Kämpfer auf die Matte. In der Altersklasse MU16 starteten ca. 60 Athleten. Insgesamt fand das Turnier wieder großen Anklang, sodass einer Austragung in 2020 nichts im Wege steht. Vielen Dank an den Ausrichter TSV Peiting sowie die Sportliche Leitung, alle Trainerinnen und Trainer sowie Sportlerinnen und Sportler! 

Ergebnisse Mu16

Ergebnisse Mu13

 

Text: Michael Schelkle (redaktionelle Überarbeitung: Florian Ellmann)

Bild: Michael Schelkle

 

Drucken E-Mail

Unsere Sponsoren:

© 2019 - Bayerischer Judo-Verband e.V. - Impressum

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.