Jahresauftakt für U15-Kader ein voller Erfolg

am . Veröffentlicht in Sportgeschehen Jugend

Am letzten Wochenende traf sich der U15-Landeskader in Großhadern zum ersten Lehrgang im neuen Jahr. Mit dabei waren noch einige Perspektiv-Athleten, die unter den Augen der Landestrainer Alexander Bauhofer und Daniel Wächter zeigen durften, was in ihnen steckt. Am Freitag ging es nach der Anreise gleich auf die Matte, wo es in der ersten Einheit ums kennenlernen und abprüfen der Techniken ging. Nach der Stärkung in der Vereinsgaststätte hieß es dann auch schon „Gute Nacht“, da der nächste Tag mit fünf Einheiten bevorstand. Nach dem aktivierenden Frühsport kamen weitere Judoka aus ganz Bayern zum offenen Tageslehrgang, sodass insgesamt 144 junge Athleten auf der Matte standen. Durch die Unterstützung durch Zita Notter und drei weiteren Vereinstrainern vom TSV Großhadern konnten alle Kinder gut betreut werden. Insgesamt drei Einheiten mit Schwerpunkt Randori gab es gemeinsam zu bewältigen. Nach der Abreise der Tagesgäste durfte der Kader nochmal an den turnerischen Fähigkeiten arbeiten. Sonntagvormittag wurde nach dem Frühsport nochmals der Judoanzug angelegt und nach einer kurzen Wiederholung der Inhalte der Lehrgang mit einigen Runden Randori beendet. Die Trainer zeigten sich von der Leistung der Athleten begeistert und hoffen auf eine erneute überwältigende Teilnahme bei den offenen Lehrgängen.

Text und Bilder Alex Bauhofer