2018 - Bayerische VMM U14/U18

am . Veröffentlicht in Sportgeschehen Jugend

TSV Großhadern bei der Bayerischen Vereinsmannschaftsmeisterschaft U 14 nicht zu schlagen

7 Jungs- und 6 Mädelsmannschaften der U 14 trafen sich in Moosburg zu ihrer Mannschafts-meisterschaft, um auszukämpfen, wer Bayern im November bei der Deutschen Vereinsmann-schaftsmeisterschaft (Jugendpokal) in Senftenberg vertreten darf. Voll motiviert gingen die Teams auf der Matte im Doppelpoolsystem an Werk. Unter dem Beifall der mitgereisten Eltern und Anfeuerungsrufen der Teamkameraden zeigten die Athleten und Athletinnen ihr Können. Dass viele Teams auf Augenhöhe kämpfen bewiesen die meist knappen Ergebnisse. Für das Finale setzten sich letztendlich bei den Buben der TV Altdorf und der TSV Großhadern durch, bei den Mädels die KG TSV Wackersberg Arzbach/TV Lenggries und Großhadern. Letztendlich könnten beide Haderner Mannschaften den Titel des Bayerischen Meisters mit nach München nehmen.

Es starteten in der MU 18 nur 5 Mannschaften. Gemäß dem olympischen Gedanken „Dabeisein ist alles“ trat sogar ein Team mit nur 3 Kämpfern an. Der ESV Ingolstadt setzte sich souverän durch. Bei der FU 18 fährt der TSV Großhadern zur Deutschen Meisterschaft (Jugendpokal). Leider fand sich kein weiteres „Frauen“team.

Text und Bild: Gaby Nürnberger