… und sie haben sich gezeigt!

„Zeig Dich!“ lautete das Motto der Ausschreibung zur Jugendsichtung und diesem Aufruf kamen viele Vereine mit ihren jüngeren und älteren Talenten nach!

An 4 offiziellen Terminen konnten Bayerns Vereine ihre Kinder und Jugendlichen zu einer BJV-Jugendsichtung anmelden. Im Norden gab es die Möglichkeit bei Jahn Nürnberg und in Altenfurt zu festgelegten Trainingseinheiten, im Süden war der Ort des Geschehens Abensberg – denn dort ist Platz, das war der Gedanke. Und dieser Gedanke war der Richtige.

In Abensberg kamen an beiden Terminen jeweils um die 50 Judoka zusammen, frisch getestet und mit Jahressichtmarke 2021 im Pass, zeigten sie sich auch im Süden von ihrer besten Seite!

Viel Potential, das ist das Resümee der Landestrainer Alexander Bauhofer und Claudia Straub, die die Sichtungen leiteten. Ein bisschen Turnen, viel Judo, das war das Programm. Eindrehtechniken zu beiden Seiten, Techniken nach vorne und nach hinten, Ashi-waza, Übergang vom Stand zum Boden und Standardsituationen im Boden sollten gezeigt werden. Bei den Älteren dann auch noch mal eingebettet in Ai-yotsu- und Kenka-yotsu-Situationen, was mitunter zu leichter Panik in den Gesichtern der Athlet*innen führte.

Am Ende konnte das Meiste gut bewältigt werden, wer dann auch noch Kampfgeist hatte, konnte sich in den Randoris weiterhin beweisen.

Vor allem die Kleinen, die sich schon trauten mitzumischen, geben Anlass zu guter Laune bei den Landestrainern. Wer jetzt noch nicht in den Kader kommt, hat jedoch seine Daten und seinen positiven Stempel bei uns hinterlassen! Ein paar Plätze in der Kaderliste werden natürlich frei und so befassen sich die Landestrainer derzeit damit auszuwerten, wer aufgenommen werden kann. In den nächsten Tagen werden die Heimtrainer derjenigen, die schon reinkommen, eine Mail erhalten und in der ersten Augustwoche wird dann die neue Kaderliste auf der Hompage des BJV hinterlegt werden.

Danke an alle Vereine fürs Teilnehmen und Melden mit allen notwendigen Daten, damit wir Euch für kommende Maßnahmen berücksichtigen und einladen können – egal ob Kader oder nicht, wir wollen gemeinsam Judo machen und vor allem wieder KÄMPFEN!!!

Eure Landestrainer

Text/Bilder: Claudia Straub und Alexander Bauhofer

 

E-Mail

Unsere Sponsoren: