U18-Kaderlehrgang am Faschingswochenende

Zum Faschingsferienbeginn traf sich die U18 zum zweiten Kaderlehrgang des Jahres wieder in der Sportschule Oberhaching. Für viele der anwesenden Athletinnen und Athleten war dies zugleich auch Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft am kommenden Wochenende in Leipzig.

Die Landestrainer Claudia Straub und Alexander Bauhofer legten den Fokus im technischen Bereich auf wettkampfnahe Situationen wie Übergang-Stand-Boden, Grifferöffnungen oder „Infight“.

Natürlich durften auch nicht die Randoris zu kurz kommen, und so wurden am Samstag weitere Judoka aus der U18 und der U21 eingeladen, damit das Trainingsniveau noch weiter gesteigert werden konnte. Auch hier wurden verschiedene Situationen mit eingebaut, sodass möglichst wettkampfrealistisch trainiert wurde und das Tempo enorm hoch war.

Mittags wurde für die Anwesenden durch Personal vom Olympiastützpunkt München eine Schulung zu Anti-Doping referiert, bei der es zusätzlich Tipps zur sportlergerechten Ernährung gab. Nach einer weiteren Randorieinheit und dem Abendessen stand dann Regeneration auf dem Plan, was für die Sportler nicht nur Beine hochlegen hieß, sondern im Schwimmbad bahnen zu ziehen und im Anschluss im Wasser oder der Sauna zu entspannen. Am Sonntag wurden die Inhalte nochmal wiederholt und die Gruppe auf die nächsten Wochen und Turniere eingestimmt. Anschließend ging es für alle in die verdienten Ferien, doch heißt es für die meistens jetzt sich den letzten Schliff für die Deutsche zu geben.

Text: Alexander Bauhofer

Bilder: Alexander Bauhofer und Claudia Straub

Drucken E-Mail

Unsere Sponsoren:

© 2020 - Bayerischer Judo-Verband e.V. - Impressum

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.