Neujahrs-Randori

Am 16.01.2020 fand zum zweiten mal ein BJV Neujahrsrandori an den großen Stützpunkten im Norden (Altdorf) und Süden (München-Großhadern) statt.

Nachdem die Maßnahme in 2019 durch einen Wintereinbruch, vor allem im Süden, fast unmöglich anzufahren war, da viele Straßen unpassierbar waren, vermutete man in diesem Jahr ja eher, dass die Leute im Freibad hängen bleiben! Bei milden Temperaturen und freien Straßen, war der Stützpunkt München mit ca. 110 Teilnehmern im Jugend- und Erwachsenen Training dann aber extrem gut besucht. In der U15 hatte sich die hervorragende Möglichkeit, sich mit guten Randoris auf die Einzelmeisterschaften vorzubereiten, noch nicht ganz so herum gesprochen, dort waren es um die 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Nach guten Zahlen im U15 Training (28 TN) im Norden, ließ die Maßnahme im Training der U18/21 und Erwachsenen in Altdorf zahlenmäßig leider zu wünschen übrig. Mit nur 20 Athleten, waren die Landestrainer Alexander Bauhofer und Kai Brandes nicht zufrieden. Dennoch konnte für den anwesenden Kader ein positives Fazit gezogen werden: mit vielen Aufgabenrandoris und individuellem Coaching wurde eine inhaltlich sehr gute Einheit geboten! Die Teilnehmer waren sehr zufrieden mit der „Ausbeute“ des Abends.

Um für noch mehr gute Randoris zu sorgen, werden wir in diesem Jahr auch am Dienstag nach den Osterferien (schon mal vormerken: 21.04.2020) noch mal ein großes Randori an den Stützpunkten anbieten. Dort kann das gemeinsame Randori noch mal zur Vorbereitung auf Berlin, oder auch Erfurt sowie den Ende Mai anstehenden Oberfrankencup genutzt werden. Auch die Liga ist noch in vollem Gange, somit sind auch die Erwachsnen herzlich eingeladen mal mit an anderen Partnern als im Heimverein zu trainieren.

Bis zu unserem nächsten großen Randori freuen uns im regulären Stützpunktbetrieb auf viele neue Gesichter, altbekannte Talente und engagierte Heimtrainer auf den Matten der bayerischen Stützpunkte!

Hier noch mal die bayerischen Stützpunkttrainings (offen für alle Judoka unabhängig von der Vereinszugehörigkeit):

    - TSV Großhadern-München:

    Dienstag und Donnerstag (u15: 17.30 – 19.00, ab u18: 19.00 – 21.00 Uhr)

    - TSV Abensberg:

    Dienstag (ab u18: 19.00 – 21.00 Uhr)

    - TV Altdorf (bei Nürnberg):

    Donnerstag (u15: 17.30 – 19.00 Uhr, ab u18: 19.00 – 21.00 Uhr)

Text: Claudia Straub

Foto Altdorf: Alexander Bauhofer

Foto München: Stephan Bock

Drucken E-Mail

Unsere Sponsoren:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.