Bayern wird Deutscher Meister bei den Team-Wettkämpfen der Polizeimeisterschaften

am . Veröffentlicht in Sportgeschehen Leistungssport

Vom 25.-28.09.2018 fand in Mainz die Deutsche Polizeimeisterschaft im Judo statt.

Bei den Einzelwettbewerben konnten die Bayern im Medaillenspiegel den 2. Platz erreichen. Die einzelnen Ergebnisse sind unten aufgeführt. Bei dieser Meisterschaft gab es erstmalig einen Teamwettkampf, der von PHK Johannes Daxbacher als Fachwart im DPSK eingeführt wurde. Er besteht aus zwei Frauen und drei Männern in den Gewichtsklassen bis 63 kg und plus 63 kg, sowie bis 73, bis 90 und plus 90 kg. In der Vorrunde konnten die Teams aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Berlin eindeutig geschlagen werden. Im Halbfinale traf Bayern auf das Team der Bundespolizei. In einem spannenden Duell ging es 3:2 für Bayern aus und standen im Finale. Dort traf das Team aus Bayern auf die Niedersachsen, die zwar bei den Frauen eine Gewichtsklasse nicht besetzt hatten, aber mit André Breitbarth im Schwergewicht sehr stark besetzt waren. Im einzelnen konnte für Bayern Stefanie Klinger, Robert Barwig und Dario Garcia Kurbjeweit die erforderlichen Punkte zum Sieg holen und wurden Deutscher Teammeister 2018

Ergebnisse Einzel:

52 kg:

Teßmann, Janina (Bund)

Klinger, Stefanie (Bayern)

Kluczenski, Anja (Brandenburg)

Nestler, Anja (Sachsen)

57 kg:

Coban, Sappo (Bund)

Beischmidt, Ines (Bund)

Renk, Alina (Berlin)

3. Martinez Canamero, Tias (Nordrhein-Westfalen)

63 kg:

Znanewitz, Regina (Nordrhein-Westfalen)

Seelen, Svenja (Bremen)

Kuhn, Claudia (Baden-Württemberg)

Cibusch, Alina-Viviane (Berlin)

70 kg:

Butkereit, Miriam (Bund)

Püschel, Lea (Niedersachsen)

Gregor, Sarah (Brandenburg)

Werner, Jenny (Brandenburg)

78kg:

Bandel, Barbara (Rheinland-Pfalz)

Buschermöhle, Jana (Bremen)

Lebsanft, Julia (Bayern)

Lanfermann, Janina (Nordrhein-Westfalen)

+ 78 kg:

Bouizgarne, Samira (Bund)

Heise, Annika (Bund)

Eberhardt, Christin (Nordrhein-Westfalen)

Seidel-Woronzow, Denise (Berlin)

60 kg:

Heyder, Maximilian (Bayern)

Müller, Martin (Sachsen)

Dippel, Stephan (Nordrhein-Westfalen)

3.Lapuse, Maurice (Bremen)

66 kg:

Haubold, Martin (Sachsen)

Siegel, Christoph (Niedersachsen)

Bauer, Thomas (Bayern)

3. Schophaus, Rudolf-Lennard (Niedersachsen)

73 kg:

Barwig, Robert (Bayern)

Kühlkamp, Marc-Julian (Nordrhein-Westfalen)

Wallich, Danny (Sachsen)

3. Dijkstra, Sander (Nordrhein-Westfalen)

81 kg:

Conrad, Hannes (Sachsen)

Cavelius, Timo (Bayern)

Stamm, Daniel (Hessen)

3. Münsterberg, Max (Hamburg)

90 kg:

Gramkow, Tim (Niedersachsen)

Grohn, Toni (Niedersachen)

Gess, Robert (Bund)

3. Prellwitz, Timo (Bund)

100 kg:

Müller, Matthias (Baden-Württemberg)

Schönefeld, Domenik (Bund)

Wendt, Robin (Hamburg)

3. Kurbjeweit Garcia, Dario (Bayern)

+ 100 kg:

Breitbarth, Anderé (Niedersachsen)

Bähr, Sebastian (Bund)

Dingler, Gunther (Brandenburg)

3. Bouigarne, Benjamin (Niedersachsen)

Ergebnis Team:

Bayern

Niedersachsen

Baden-Württemberg

3. Bund

Text: Robert Spengler, Polizeisportbeauftragter, Holger Bültermann

Bild: Robert Spengler