Bremen Masters / Thüringenpokal

am . Veröffentlicht in Sportgeschehen Leistungssport

Daniel Messelberger und Raphaela Igl gewinnen Silber

Bei den beiden Großturnieren in Bad Blankenburg (Thüringen) und Bremen, die zur den Qualifikationsturnieren für eine DJB-Nominierung zum Jahreshöhepunkt zählen, gab es für den bayerischen Landeskader zweimal internationales Silber und viele Fu18-Platzierungen. Daniel Messelberger (Tus Bad Aibling, Mu21) erkämpfte Silber beim Bremen Masters, ebenso wie Raphaela Igl (TSV Abensberg, Fu18) beim Thüringenpokal in Bad Blankenburg.

Die Fu18 um Landestrainerin Claudia Straub sammelte viele weitere beachtenswerte Platzierungen, teilweise von ganz jungen Kämpferinnen. In der Mu18 und Fu21 gab es jeweils eine weitere Platzierung.

Ergebnisse:

Fu18:

5. Platz Jule Ziegler (-44kg, TSV Großhadern)

5. Platz Bettina Bauer (-48kg, TSV Großhadern)

7. Platz Samira Bock (-57kg, TSV Großhadern)

5. Platz Yasmin Bock (-63kg, TSV Großhadern)

2. Platz Raphaela Igl (-70kg, TSV Abensberg)

5. Platz Bertille Murphy (TSV Großhadern)

Fu21:

5. Platz Mina Ricken (-63kg, TSV Großhadern)

Mu18:

7. Platz David Sperlich (-60, DJK Ensdorf)

Mu21:

2. Platz David Messelberger (+100, TuS Bad Aibling)

Text: Elli Grünewald

Foto: Winston Gordon