Weitere Grand-Slam-Medaille für Timo Cavelius

In Tel Aviv erkämpfte Timo Cavelius eine sensationelle Bronzemedaille

Unmittelbar nach seinem Finaleinzug in Paris beim letzte Grand Slam unterstrich Timo Cavelius (-81kg) vom PTSV Hof, daß er auch weiterhin bei Großereignissen zu den Medaillenkandidaten gehört. 

Nach Siegen gegen den Ukrainer Manukia und den Polen Drzymal unterlag er im Viertelfinale dem Kanadier Gauthier. In der Trostrunde besiegte er dann den Brasilianer Santos bevor er sich mit einem konsequenten Sumi Gaeshi die Bronzemedaille gegen den Italiener Esposito sicherte.

In der 52-Kilo Kategorie hat sich Bundesstützpunktathletin Mascha Ballhaus (-52kg, Hamburg) einen tollen 5. Platz erkämpft.

Schwester Seija Ballhaus konnte -57kg einen Sieg gegen Pardayeva (Turkmenistan) erkämpfen, bevor sie gegen die spätere kanadische Siegerin auschied.

Max Heyder (-60kg, JC Naisa) unterlag in der ersten Runde im Golden Score gegen den Israeli Rafailov.

gez. Elli Grünewald

E-Mail

Unsere Sponsoren:

© 2022 - Bayerischer Judo-Verband e.V. - Impressum | Datenschutz