European Open: Plätze 5 und 7 für Timo Cavelius und Raffaela Igl

Bei European Cup in Madrid gab es zwei bayerische Platzierungen: 

Timo Cavelius (-81kg. PTSV Hof) siegte in vier seiner sechs Kämpfe und kam mit Platz 5 in Medaillennähe.
Raffaela Igl (-78kg TSV Abensberg) erkämpfte sich Platz 7 mit einem Freilos und einem Sieg gegen FRA.

Die meisten bayerischen Starter*innen siegten einige Male in der Hauptrunde ohne dann eine weitere Chance in der Trostrunde zu erhalten:

  • Nathalie Kolein (-52kg TSV Großhadern): Sieg gegen IND, Niederlagen gegen POR und ITA
  • Bertille Murphy (-70kg TSV Großhadern): Niederlage gegen FRA
  • Max Heyder (-60kg JC Naisa): Niederlage gegen FRA
  • Patrick Weisser (-66kg TuS Bad Aibling): 2 Siege gegen POR und KAZ; Niederlage gegen ISR
  • Peter Thomas (-73 JC Lauf): Niederlage gegen FRA
  • Schamil Dzavbatyrov (-81kg, TSV Großhadern): Niederlage gegen FRA
  • Fabian Kansy (-90kg TSV GRoßhadern): Niederlage gegen ESP
  • Dario Kurbjeweit-Garcia (-100kg TSV Großhadern): Niederlage gegen KAZ

Im IJF-Flüchtlingsteam trat Jawid Jaurahi an (-73kg, TV Erlangen, Niederlage gegen UKR). Außerdem kämpften die Bundesstützpunktathlethen: Yerrick Schriever (1 Sieg/1 Niederlage), Annabelle Winzig (1 Sieg/1 Niederlage) und Julie Hölterhoff (1 Niederlage)

Elli Grünewald

E-Mail

Unsere Sponsoren: