Isar-Pokal als DJB-Sichtungsturnier der Männer und Frauen

Der mittlerweile bereits über viele Jahre als DJB-Sichtungsturnier für die MU20 ausgetragene Isar-Pokal des TSV München-Großhadern wurde heuer auf ausdrücklichen Wunsch des DJB als Sichtungsturnier für die Männer und Frauen ausgetragen. Konnten im Laufe des Jahres nur reduziert Turniere für die Männer und Frauen (als Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft 2022) angeboten werden, war auch aufgrund der aktuell äußerst brisanten Corona-Lage die Ausrichtung des Isar-Pokals bis zum letzten Tag stark gefährdet.

Die Durchführung des Sichtungsturniers, beginnend mit der 2G+ Zugangskontrolle, einer FFP2-Maskenpflicht in der Halle, dem Verzicht auf den gewohnt guten Essensverkauf und weiteren Schutzmaßnahmen, war für die Judo-Abteilung des TSV München-Großhadern als Ausrichter und alle Beteiligte (Athleten, Trainer, Kampfrichter, Helfer usw.) eine nicht einfach zu bewältigende Aufgabe.

Die Veranstaltung wurde von Stützpunktleiter Ralf Matusche und der BJV Vize-Präsidentin Elli Grünewald eröffnet und nur durch die gemeinsame Anstrengung aller, konnte das Turnier, mit 80 Männern und 62 Frauen am Start, in zwei Kampfabschnitten ohne große Kampfpausen durchgeführt werden. Am Ende bescheinigten zahlreiche Teilnehmer, Kampfrichter und Trainer dem TSV München-Großhadern eine, den schwierigen Umständen entsprechende, hervorragende Ausrichtung.

Zuletzt kündigte sich auch noch die NADA an und der eine oder die andere ausgeloste Athlet*In musste zur Abgabe ihrer Doping-Probe doch noch ein paar Minuten in der Halle „nachsitzen“.

Die Abteilungsleitung des TSV München-Großhadern bedankt sich nicht nur ausdrücklich bei allen Helfern, sondern auch bei allen Teilnehmern und Trainern für das Verständnis und die Einhaltung der getroffenen Schutzmaßnahmen.

Text: G. Auer

Bild: Klaus Müller / www.km-pics.de

 

 

Ergebnisse Frauen

bis 48 kg:
1. Sarah Hermann, Budo Club Greffern
2. Tanja Schmadel, Judokan Landau
3. Leonie Zeller, TuS Holzkirchen

bis 52 kg:
1. Chiara Serra, TSG Backnang
2. Tamara Ohl, JC Wiesbaden
3. Helene Riegert, JC Wiesbaden
3. Nicole Stahkov, JC RBS 1991 Leipzig
5. Aurelia Moira Hoeps, TSV Hertha Walheim
5. Lisabeth Emilius, TV 1848 Erlangen
7. Lisa Hergenröther, TV Elsava Elsenfeld

7. Lara Matilda Jetter, JSC Heidelberg Rhein-Neckar

bis 57 kg:
1. Darja Dorowskich, Jahn Nürnberg
2. Laila Göbel, Judo-Team Hannover
3. Jill Trenz, JSV Speyer
3. Katrin Bocker, Judo-Team Hannover
5. Bettina Bauer, TSV Großhadern
5. Johanna Müller, TuS Holzkirchen

7. Svenja Becker, Polizei SV Herford
7. Sarah Geretzki, TSV Großhadern

bis 63 kg:           
1. Vivian Hermann, Garbsener SC
2. Helene Foede, JC Leipzig
3. Luise Friede, SC DHfK Leipzig
3. Shenna Nitsche, VfL Riesa
5. Maya Jordan Zippel, Leipziger Sportlöwen
5. Jule-Marie Horn, BC Karlsruhe
7. Leonie Rüenauver, JC Wiesbaden
7. Sarah Kappler, TSV Peiting

bis 70 kg:            
1. Sarah Mäkelburg, Sport-Union Annen
2. Hanna Sedlmaier, JC Wiesbaden
3. Carina Seiferth, JC Leipzig
3. Tanja Grünewald, TSV Altenfurt
5. Tayla Grauer, TSG Backnang
5. Bianca Chiara Schmidt, VfL Sindelfingen
7. Sarah Grünewald, TSV Altenfurt
7. Sonja Berr, TSV Grafing

bis 78 kg:
1. Liane Heinz, TSV Leinfelden
2. Anne Föllner, JV Nürtingen
3. Slata Zlatin, Homburger Turngemeinde
3. Nathalie Lapp, JC Wächtersbach

über 78 kg:
1. Rahel Krause, TuS Volmetal
2. Zita Notter, Sportfreunde Harteck München
3. Claudia Probst, TV Lenggries
3. Alison Bauer, SG Eltmann

5. Lucia Erdorf, TSV Hertha Walheim
5. Amani Kuster, MTV Isenbüttel
7. Alice Göttnauer, Turngemeinde Schwalbach

Ergebnisse Männer

bis 60 kg:
1. Latschinian Hratschik, JC Geisenheim
2. Valentin Hofgärtner, JV Nürtingen
3. Stefan Freitag, Judo-Team Bruchsal
3. Benjamin Howard, TSV Abensberg
5. Sebastian Kunze, MTSV Aertzen
5. Tommy Max Teichert, Judo Holzhausen
7. Valentin Molinari, TSG Backnang
7. Johannes Wendlinger, 1. SC Gröbenzell

bis 66 kg:
1. Kevin Müller, JC Leipzig
2. Viktor Marko Wandtke, Budokan Lübeck
3. Liam Hermann, Judo-Team Hannover
3. Nicolas Kunze, MTSV Aerzen
5. Ian Störmer, 1. JC Bürstadt
5. Robin Angerer, TSG Backnang
7. Christian Bors, Jahn Nürnberg 2012
7. Nikita Marat Pak, VfL Sindelfingen

bis 73 kg:
1. Nikolas Menzl, TSV Wacker Neutraubling
2. Yannick Himmelspach, TSV Altenfurt

3. Maurice Püchel, TB Wülfrath
3. Vincent Wieneke, TSV Bayer 04 Leverkusen
5. Sebastian Kaun, TSV Großhadern
5. Etienne Zeiger, SV Villingen
7. Maurice Nquiti, Turngemeinde Münster
7. Rokuya Lehnert, VfL Sindelfingen

bis 81 kg:
1. Leon Schreder, Yama Arashi Herborn
2. Daniel Neuberger, TSV Wacker Neutraubling
3. Mohammad Schwäbisch, Sportfreunde Kladow
3. Sebastian Freytag, TSV Großhadern
5. Mattias Tuscher, TSV Abensberg

5. Artem Fetter, Judo-Team Hannover
7. Ampeletzer Phillip, TSV Grafing
7. Lukas Ohneiser, TSV Großhadern

bis 90 kg (8 Teilnehmer):
1. Markus Seifert, 1. JC Samurai Offenbach
2. Nils Ruhland, VfL Sindelfingen
3. Jonas Wolf, JC Rüsselsheim
3. Artur Westerkamp, 1. BC Eschweiler
5. Nikos Moulatze, MTV Ingolstadt
5. Jonathan Bischoff, Judo-Team Ansbach
7. Hendrik Eichner, TSV Grafing

7. Jurek Gragert, PSV Leipzig

bis 100 kg:
1. Savellios Stafaridis, MTV Ingolstadt
2. Nils Faßmann, JC Rüsselsheim
3. Joachim von Pawelsz, Judo-Team Hannover
3. Simon Leuschen, JC Wiesbaden
5. Aleksandar Jurukovic, HLC Höxter
5. Patrick Ilunga, TSV Großhadern
7. Moritz Schlausch, Sportfreunde Friedberg
7. Younes Schwarz, Sportfreunde Friedberg

über 100 kg:
1. Fabian Meyer, Judo-Team Hannover
2. Christian Bentke, TV Attendorn
3. Simon Schwertl, TV Landshut

E-Mail

Unsere Sponsoren: