​Kata Wochenende in Erlangen

Am vergangenen Wochenende (6./7.10.) war der TV 1848 Erlangen Gastgeber für zwei hochkarätige Veranstaltungen.

Am Samstag fanden sich ca. 25 wissbegierige Judoka aus ganz Deutschland und sogar Österreich ein, um sich unter Anleitung der DJB Kata-Kommission (Stefan Bernreuter, Magnus Jezussek und Sebastian Frey) in der Nage Waza Ura no Kata fortzubilden. Der Lehrgang war für alle eine große Bereicherung und nicht nur die hervorragende Vermittlung der Kernelemente dieser Kata sondern auch der gegenseitige Austausch war für alle ein großer Gewinn. Am Sonntag fanden sich ebenfalls unter Leitung der DJB Kata-Kommission die Wertungsrichter und Multiplikatoren zur Fortbildung für Nage no Kata und Katame no Kata zusammen. Nach einer ausgiebigen Praxiseinheit wurde noch einmal das aktuelle Regelwerk aufgefrischt. Im Anschluss wurde noch eine Videoanalyse durchgeführt in der alle Ihr Wissen zu Papier bringen durften.

An dieser Stelle auch noch ein herzliches Dankeschön für die hervorragende Ausrichtung durch den TV 1848 Erlangen.

Text und Bild: H. Betz, Kata-Beauftragte

Drucken E-Mail

Unsere Sponsoren:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.