BJV-Kata-Seminar

Auch in diesem Jahr war das alljährlich in Ingolstadt durchgeführte Kata-Seminar des BJV eine Anlaufstelle, bei der sich die bayerischen Judoka in gewohnter Weise der Expertise der Referenten gewiss sein konnten.

Unter den Augen des Referenten-Teams um den Prüfungsreferenten Sven Keidel konnten die Teilnehmer sich in einer Kata weiterentwickeln oder aber auch für sich einfach etwas Neues ausprobieren.

Neben dem Lerneffekt war es vor allem der Spaß an Kata, der den Lehrgang sowohl für die Referenten als auch die Teilnehmer zu einer kurzweiligen Veranstaltung gemacht hatte.

Text: Heike Betz

Bilder: Jens Keidel

Drucken E-Mail

Unsere Sponsoren:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.