Teilnehmerrekord bei Kata-Meisterschaft - Großes Event in Passau

Veröffentlicht in Kata-Wettkampf

Mit einer enormen Steigerung der Teilnehmerzahlen bei der Bayerischen Kata-Meisterschafft gab es am 18.03.2018 wie im Vorjahr gleich drei Kata-Veranstaltungen in einer.

Der ausrichtende Verein Nippon 2000 Passau sorgte für ein optimales Umfeld, in dem der lange Kata-Tag von 10 bis nach 18 Uhr in bester Atmosphäre durchgeführt werden konnte. Der Kata-Beauftragte Magnus Jezussek dankte dem Team um Hossi Meknatgoo herzlich und hob hervor, wie wichtig es ist, dass es immer wieder Idealisten gibt, die solche Veranstaltungen ausrichten.

Durch den Lehrgangsteil der Jugend führten Martin Jung (4. Dan, Bundes-Kata-Wertungsrichter) und Magnus Jezussek (5. Dan, IJF Kata Judge). Die Jugendlichen konnten sich erst den letzten Feinschliff in der Individualbetreuung im Lehrgangsteil verschaffen, dann sich mit den Altersgenossen im Kata-Wettbewerb messen. Zwei Paare nutzen sogar noch die Möglichkeit an der Kata-Meisterschaft der Erwachsenen teilzunehmen.

Bei der Jugend-Kata-Meisterschaft waren die Teilnehmerzahlen etwas rückläufig. In der Altersklasse U12 war leider gar kein Paar gemeldet.

In der Altersklasse U15 belegten Hans Quasdorf und Ludwig Wäschenfelder vom Post SV Coburg den ersten Platz. Bei der U18 war ein zusätzlicher Entscheidungsdurchgang notwendig, in dem sich Hanna und Christian Schauber vom TSV Mitterfels durchsetzten. Platz 2 ging an Fabian Beck und Ivan Bondarenko vom Post-SV Coburg, die sich den Vielseitigkeitspreis sicherten. Bei den älteren Jugendlichen der Altersklasse U21 gewannen die Titelverteidiger Teresa und Lena Roß vom TSV Mitterfels nicht nur die Goldmedaillen, sondern auch noch den Vielseitigkeitspreis.

Bei der Offenen Bayerischen Kata-Meisterschaft war ein Teilnahmerekord zu verzeichnen. Trotz kurzfristiger Absagen traten 38 Paarungen traten in sieben verschiedenen Kata (Nage no kata, Katame no kata, Nage waza ura no kata, Ju no kata und Rensa no kata). Bei 13 dieser Paarung wollte Tori die Möglichkeit nutzen, sich die Kata-Demonstration als Teil für die Dan-Prüfung anrechnen zu lassen. Acht weitere Paarungen machten mit getauschten Tori- und Uke-Rollen außer Konkurrenz mit der gleichen Zielsetzung mit. Die Kriterien zum Bestehen entsprechen auch bei der Kata-Meisterschaft denen der üblichen Dan-Prüfungen. Von den 21 Kandidaten erreichten 18 ihr Ziel.

In der Nage no kata gab es mit zwölf Paaren in der Wertung das größte Teilnehmerfeld. Den Titel sicherten sich die Titelverteidiger Alina und Marlies Gangl vom TSV Eintracht Karlsfeld. Besonders beachtenswert ist, dass ein Paar aus der Altersklasse U18 auch im Erwachsenenfeld startet. Auch wenn es dort nicht für eine der vorderen Platzierungen reichten, zeigten Fabian Beck und Ivan Bondarenko vom Post SV Coburg eine für ihren Kenntnisstand sehr gute Leistung und wurden in der Sonderwertung Nage no kata U18 mit Goldmedaillen belohnt.

In der Nage waza ura no kata sicherten sich Christian Langer und Nicole Alder vom TSV Altenfurt den Titel. In der Rensa no kata setzten sich Paul Maier-Komor und Christian Zeilermeier vom SV Lohhof durch. Auch in der Katame no kata belegten die Titelverteidigern Moritz Schwob und Hendrik Gaßmann vom TV 1848 Erlangen wieder Platz 1. In der Ju no kata setzten Thomas Kraus und Andrea Hofmann vom TB Weiden durch.

Erfreulicherweise gab es in diesem Jahr auch wieder Meldungen für die beiden Selbstverteidigungs-Kata Kodokan Goshin jutsu und Kime no kata. In der Kodokan Goshin jutsu landeten Marion und Jürgen Billmeir vom TV Garmisch wie schon viele Male zuvor auf Platz 1. Den Titel in der Kime no kata konnten sich die Gäste aus Thüringen Andre Pfannschmidt und Tobias Maultzsch vom FSV 1950 Gotha sichern.

Der Bayerische Judo-Verband veranstaltete im Rahmen der Offenen Bayerischen Kata-Meisterschaft wieder einen Freestyle Judo-Show Cup, bei dem eigene Judo-Demonstrationen gezeigt werden konnten. Die Demonstration sollte etwa zwischen 2 und 3 Minuten dauern. Die Demonstration konnte Elemente aus verschiedenen Judo-Kata, aus der SV, aus Shiai und Randori sowie akrobatische Show-Elemente enthalten. Die Bewertung der Demonstration erfolgte mit bis zu jeweils 10 Punkten über die Aspekte: Effizienz, Präzision und Vielfalt der Techniken, Choreografie sowie Originalität. In diesem neuen Wettbewerb gab es nur eine Meldung, so dass der Titel an das Team Oberpfalz mit Thomas Kraus, Korbinian Hennig, Tim Eckl, Helga Faget-Prokopec, Birgit Weinmann und Helene Weinmann ging.

Bei den Referenten und Wertungsrichter Martin Jung, Helmut Angerer, und Volker Weberpals bedankt sich der BJV für ihren Einsatz.

Text: Magnus Jezussek, Kata-Beauftragter

Bild (Startseite): Judcosta (Creative-Commons-Lizenz)

Bild: Hossein Meknatgoo

Die Ergebnisse im Detail:

Offene Bayerische Jugend-Kata-Meisterschaft

Altersklasse

Platz

Vorname, Name

Vorname, Name

Verein

U15

1

Quasdorf, Hans

Wäschenfelder, Ludwig

Post SV Coburg

U18

1

Schauber, Hanna

Schauber, Christian

TSV Mitterfels

2+VP

Beck, Fabian

Bondarenko, Ivan

Post SV Coburg

3

Hecker , Sara

Schulz, Vanessa

Budo SV Nippon Schleiz

U21

1+VP

Roß, Teresa

Roß, Lena

TSV Mitterfels

2

Nguyen, Anh-Zoe

Schneckenpointner, Maria

TSV Waging 1888

VP = Vielseitigkeitspreis

Offene Bayerische Kata-Meisterschaft

Kata

Platz

Tori

Uke

Verein

Nage no kata

1

Gangl, Alina

Gangl, Marlies

TSV Eintracht Karlsfeld

2

Weinmann, Birgit

Weinmann, Helene

TSV Abensberg

3

Eichler, Lukas

Menger Anthony

FSV 1950 Gotha

4

Wagner, Moni

Lopez, Felix

TV 1848 Erlangen

5

Roß, Teresa

Roß, Lena

TSV Mitterfels

6

Gallin, Klaus

Pfaab, Simon

TuS Großkarolinenfeld

7

Dörflinger, Jeannette

Dörflinger, Florian

Budo-Club Ismaning

8

Beck, Fabian

Bondarenko, Ivan

Post SV Coburg

9

Graml, Andrea

Joutchenko, Andreas

TSV Unterhaching

10

Hemmer, Rainer

Birk, Valentin

Post SV Bamberg / JC Naisa

11

Nguyen, Anh-Zoe

Schneckenpointner, Maria

TSV Waging 1888

12

Ley, Lisa-Sophie

Rauhut, Alfred

TSV Königsbrunn

Nage no kata U18

1

Beck, Fabian

Bondarenko, Ivan

Post SV Coburg

Kodokan Goshin jutsu

1

Billmeir, Marion

Billmeir, Jürgen

TV-Garmisch

2

Zahneisen, Ralph

Langer, Stefan

TSV Altenfurt

Kime no kata

1

Pfannschmidt, Andre

Maultzsch, Tobias

FSV 1950 Gotha

2

Schwob, Moritz

Gaßmann, Hendrik

TV 1848 Erlangen

3

Stadler, Karl

Öller, Werner

Nippon 2000 Passau

Katame no kata

1

Schwob, Moritz

Gaßmann, Hendrik

TV 1848 Erlangen

2

Maultzsch, Tobias

Pfannschmidt, Andre

FSV 1950 Gotha

3

Bauhofer, Andreas

Wank, Leonhard

JV Ammerland-Münsing / DJK Waldram

4

Steinsdorfer, Stefan

Schwaiger, Andreas

JC Freising

5

Beyer, Maik

Beyer, Anne

Budo-SV-Nippon Schleiz

Ju no kata

1

Kraus, Thomas

Hofmann, Andrea

TB Weide

2

Trappel Michaela

Billmeir, Marion

TV-Garmisch

3

Faget-Prokopec, Helga

Weinmann, Birgit

TSV Neutraubling / TSV Abensberg

4

Kröh, Christine

Prescher, Georgine

TSV Benediktbeuern / TG Kochel

5

Hofreiter, Andreas

Aehlig, Klaus

TSV Unterhaching

Rensa no kata

1

Dr. Maier-Komor, Paul

Zeilermeier, Christian

SV Lohhof

2

Spera, Zdenek

Skroblin, Ronny

TSV Altenfurt

Nage waza ura no kata

1

Langer, Christian

Adler, Nicole

TSV Altenfurt

Drucken