Zwei Teams aus Bayern im DJB Kata Kader

Die Berufung in den DJB Kader erfolgt aufgrund der bisher erbrachten Leistungen und/oder des zu erwartenden Leistungsvermögens der Paare in nationalen und internationalen Kata-Wettbewerben durch die DJB Kata Kommission.

Helene Weinmann (ESV Ingolstadt) und Birgit Weinmann (TSV Abensberg) zeigten 2022 als Newcomer in der Ju no kata eine entsprechende Leistung, so dass Sie in den DJB Kata Kader berufen wurden. 

Marion und Jürgen Billmeier vom TV-Garmisch 1868 e.V haben auch nach der Corona Pause gezeigt, was in Ihnen steckt und verbleiben für Kodokan goshin jutsu somit auch 2023 im DJB Kader.

Herzlichen Glückwunsch den beiden Kata Teams und viel Erfolg für die anstehenden Turniere!

 

Text und Bild: Heike Betz 

E-Mail

Unsere Sponsoren:

© 2022 - Bayerischer Judo-Verband e.V. - Impressum | Datenschutz