Kata-EM und EJU-Awards 2022

Rijeki in Kroatien war der Austragungsort für die Kata Europameisterschaften 2022. Am 14. und 15. Mai trafen sich dort Europas beste Kata-Sportler. Magnus Jezussek und Stefan Bernreuther waren in ihrer Funktion als Mitglieder der EJU Kata-Kommission vor Ort.

Als Kommissionsmitglieder haben beide eine wichtige Supervisonsfunktion. Im daran angeschlossenen Lehrgang fungierten beide als Referenten für die europäischen Athleten.

Des Weiteren ehrt die Europäische Judo-Union jährlich diejenigen der EJU Judo-Gemeinschaft, die einen wichtigen Beitrag für den Judosport leisten, sei es als Sportler, Organisator von Veranstaltungen oder in der Ausbildung. Für Ihre geleistete Arbeit im Jahr 2021 wurden die Mitglieder der EJU Kata Kommission mit dem EJU Award in der Kategorie "Development of Education" speziell für die entwickelten innovativen online Formate ausgezeichnet. Ganz besonders hervorgehoben wurde das online Kata Seminar als Ersatz für die jährliche Maßnahme in Pordenone die in Zusammenarbeit mit Italien zu einer sehr gelungen Veranstaltung wurde. Italien bekam dafür einen eigenen Award in der Kategorie “Best Education Seminar”. Alle Nominierungen der Awards finden sich auf der EJU Seite.  Der BJV möchte Magnus Jezussek und Stefan Bernreuther zu dieser Auszeichnung gratulieren.

Text: Heike Betz Bild: Boris Teofanovic

E-Mail

Unsere Sponsoren:

© 2022 - Bayerischer Judo-Verband e.V. - Impressum | Datenschutz