Zwei Teams eine Liga

Landesligaevent am Muttertag

Gemeinsam schaffen wir mehr! Zum wiederholten Male konnten Kämpfe der Hartecker Männer und dem SC Gröbenzell zu einem Judo Event geschnürt werden.

Die Ausgangslage des SC Gröbenzell mit drei Mannschaften in den Judoligen und engagierten Mannschaftsvertretern der einzelnen Mannschaften führten wieder zu einem Mix an Judobegegnungen die für die zahlreichen Zuschauern besondere interessant sind. Nach einer kurzen Absprache mit den Ligaverantwortlichen wurde der Landesligakampf der Männer auf den Sonntag verschoben. An diesem Tag waren mit den Gästen SV Hirten und den SF Harteck München zwei Landesligamannschaften der Gruppe Süd bei den beiden Mannschaften SC Gröbenzell II Frauen und Herren I.

Frauen - Männer - Frauen - Männer

Der erste Durchgang war den Frauen vorbehalten, im Wechsel kämpften dann die Männer mit 10 Begegnungen, sodass eine gute Durchmischung für die die Zuschauer entstand. „Für mich war es das erste Mal das ich Frauen beim Judokampf gesehen habe!“, so ein Zuschauer aus der gut besuchten Wildmooshalle. Die Frauen von Gröbenzell stehen mit Ihrem Sieg von 10:6 gegen den SV Hirten an dem zweiten Platz der jungenTabelle. SF Harteck Hornets I erreichte mit einem 15:5 Sieg die Tabellenspitze in der Landesliga Süd.

Hier die Tabellen:

Landesliga Süd Frauen 2019

 

Landesliga Süd Männer 2019

 

 

Text: Peter Franz Bild: René Weil, Peter Franz

Drucken E-Mail

Login

 

 

Sponsoren:

© 2019 - Bayerischer Judo-Verband e.V. - Impressum

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok