Judo-Oldies for Goldies in Germering

Judo-Oldies for Goldies in Germering

Zum 6. Mal war die SCUG-Judoabteilung Gastgeber für die bayernweite Veranstaltung „Oldies but Goldies and Youngsters“. Und es war wieder ein voller Erfolg. Judoka aus ganz Bayern hatten den Weg nach Germering gefunden. Sogar ein Franzose war dabei. Die Veranstaltung des Breitensportreferates im BJV war ursprünglich lediglich als Forum für ältere Judoka gedacht. Mittlerweile hat die Bezeichnung den Zusatz „and Youngsters“ bekommen, da im Laufe der Zeit auch immer mehr jüngere Judoka dazu gestoßen sind. Begrüßt wurden die Judoka von Lutz Meier-Staude, der sich freute, die Halle wieder voll zu haben.

Ein ganz besonderes Highlight zu Beginn der Veranstaltung war die Verleihung des 4. Dan an die langjährige deutsche Spitzenathletin Viola Wächterdurch Ex-BJV-Präsident Gerd Egger. Es ist der Schlussstrich einer ganz bedeutenden deutschen Judokarriere.

Aber auch Lehrgangsleiter Franz Dausch, der in diesem Jahr von seinem Amt als Seniorenbeauftragter zurückgetreten war, bekam von Co-Trainer Carsten Bickenbach im Namen des SCUG eine Kleinigkeit zum Abschied überreicht.

Und dann ging es los: Nach dem Aufwärmen und der Fallschulbeispielen auch mit Partner ging es zunächst mit zunächst Sutemi-Waza weiter. Hier waren Sumi-Gaeshi und Yoko-Sumi Gaeshi gefragt. Diese Techniken, bei denen der ältere Judoka entspannt abrollen kann, wurden aber gleichermaßen begeistert von den jüngeren Judoka angenommen.

Nachdem man richtig warm geworden war (Die Hallenfenster waren bereits beschlagen und die Halle dampfte), hatte man sich schon zum Mittag vorgearbeitet. Zur Mittagspause lud Abteilungsleiter Mike Jäger alle Teilnehmer zur Brotzeit mit Käsesemmeln und griechischen Fleischspießen ein. Bevor es weiter ging, tankten viele vor der Halle die warme Oktobersonne.

Die zweite Einheit beschäftigte sich mit Griffkampf in Verbindung mit Kombinationen. Stand- und Bodenrandoris beendeten die Veranstaltung. Es war eine gelungene Veranstaltung, auf die sich die SCUG-Judoabteilung im nächsten Jahr wieder freut.

Bild: Oliver Lang
Text: Lutz Meier-Staude

 

 

 

 

Drucken E-Mail

Login

 

 

Sponsoren:

© 2019 - Bayerischer Judo-Verband e.V. - Impressum

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok