Mitten auf dem Königsplatz

am . Veröffentlicht in Sportgeschehen Breitensport

Bei bestem Sommerwetter konnten zahlreiche Besucher des M-Net Festival ins Judo schnuppern und etablierte Judoka auf dem Königsplatz in München ihr bestes Judo zeigen.

Das Judo eine Sportart für jeden ist, zeigte sich an unseren Mattengästen - der Jüngste war zwei und der Älteste über 60 Jahre alt, vom ehemaligen Judoleistungssportler über Parcourtrainer bis zur „Sportneuentdeckerin“.

Für die gute Laune auf unserer Matte sorgten neben dem guten Wetter und dem Breitensportkoordinator des BJV, Jens Keidel, unser Freiwilligendienstleister Daniel Messelberger, die Judoka des Judo und Ju-jutsu Club Samurai München sowie des SC Gröbenzell.

Ohne die Unterstützung zahlreicher Vereine wäre aber eine solche Aktion nicht möglich gewesen. Stellvertretend für alle bedanken wir uns dafür beim TSV Großhadern und dem Vfr Garching.

Text: Jens Keidel; Bilder: Holger Mair