Gelungener Startschuss für den Schwäbischen Kata-Treff

Dienstagabend, zwei Wochen vor den Schulferien in Augsburg. Diese Terminserie sollten sich alle Judoka in den Kalender eintragen, denn da haben Sie die Möglichkeit mit Wolfgang Fanderl (6. Dan) und Heike Betz und ggf. weitere Referenten in Augsburg Judo zu machen. Auch wenn Heike aufgrund einer kurzfristigen Absage das Training alleine leiten musste machte die Mischung aus traditionellen Abläufen zusammen mit neuen Ideen und Impulsen bei der Auftaktveranstaltung am 18.10.22 allen Teilnehmern Lust auf mehr.

Von 18:00 Uhr bis 19:15 Uhr waren alle Altersklassen auf der Matte eingeladen zusammen zu arbeiten. Franz (9 Jahre, gelb -oranger Gürtel) fand es besonders schön am Schluss zusammen mit drei anderen Judoka eine eigene Kata zusammenstellen und vorführen zu können – obwohl er das noch nie zuvor gemacht hatte. Ein paar Meter weiter erprobten die zugehörigen Vereinstrainer ihr kreatives Können an der gleichen Aufgabe – mit dem gleichen Spaß und Muskelkater hinterher.
Ab 19:30 Uhr war dann Kata-Workshop– wer gerade an einer Kata für Meisterschaft oder Prüfung bastelte, konnte Fragen stellen die dann entweder individuell gelöst, oder für die ganze Gruppe aufgearbeitet wurden.
Mit viel Input ging es nach dem Trainingsende nach Hause – und alle freuen sich schon auf die Fortsetzung am 13.12.2022, zwei Wochen vor den Ferien.

Bild und Text: Mathias Geislinger

redigiert: Florian Ellmann

 

E-Mail

Unsere Sponsoren:

© 2022 - Bayerischer Judo-Verband e.V. - Impressum | Datenschutz