"Back to Judo" mit Donat Müller in Unterhaching

Lange waren keine Veranstaltungen im Judo möglich. Als Kontaktsportart war jedem klar, dass man als erster geschlossen und als letzter geöffnet werden würde. Mit Online-Training, Outdoor-Training, kontaktlosem Hallentraining und dann am Ende doch wieder regulärem Training hielten die Unterachinger Trainer mit viel Engagement am Leben.

Immer wieder wurden kurzfristige Anpassungen an neue Corona-Regeln erforderlich, aber auch dies schafften die Unterhachinger Judoka, so dass sich der Mitgliederschwund dann doch einigermaßen in Grenzen hielt.

Mit Hilfe des Bayerischen Judo-Verbandes fiel nun am 02.04.2022 der Startschuss zu neuen, auch vereinsübergreifenden Maßnahmen. Der BJV sendete mit Donat Müller den Landestrainer U21 für drei Trainings-Einheiten. Los ging es mit den Erwachsenen/U21, direkt im Anschluss war dann auch nach über 2,5 Jahren die Veranstaltungsküche wieder in Betrieb und die Teilnehmer konnten sich zum alkoholfreien Früschoppen versammeln.

Für die zweite Einheit waren dann die Kinder der Altersklassen U9/11/13, den Abschluss bildeten denn die Jugendlichen der U15/18. Insgesamt knapp 50 Judoka konnten so an diesem Tag ein besonderes Training und die besondere Gemeinschaft einer vereinsübergreifenden Veranstaltung erleben.

Text/Bild: Andreas Hofreiter

E-Mail

Unsere Sponsoren:

© 2022 - Bayerischer Judo-Verband e.V. - Impressum | Datenschutz