Back to Judo – Auch in Abensberg geht’s wieder los

Die Back to Judo-Serie des BJV machte am Sonntag auch beim TSV Abensberg in Niederbayern halt. In zwei Gruppen, eine vor der Mittagspause und eine nach der Mittagspause, wurde der Tag mit reichlich Spaß, viel Bewegung und schönen Judotechniken gefüllt. Leitender Trainer war Alexander Bauhofer, der tolle Unterstützung durch die Heimtrainer Peter Dremow, Radu Ivan und Manuel Scheibel erhielt.

Der Teilnehmerkreis an diesem Tag gab auch alles her, was man sich vorstellen kann. Von kleinen Kindern, mit weißem Gurt und einer Judojacke ausgerüstet, über Kaderathletinnen, die normalerweise in der Woche 3 Randorieinheiten haben, bis hin zu erfahrenen Judoka, die sich häufig mit Kata auseinandersetzen. Doch Judo wäre nicht Judo, wenn nicht alle gemeinsam trainieren könnten. Nach der langen, coronabedingten Pause lag das Hauptaugenmerk auch hier auf viel Bewegung und spielerischem Kämpfen. 

In der Mittagspause wurde lecker gegessen – in der Gaststätte nebenan wurde fleißig gegrillt – und die Zeit genutzt, sich mal wieder ausgiebig auszutauschen. 

Vielen Dank an den TSV Abensberg für die Organisation der Aktion!

Text und Fotos: Alexander Bauhofer

E-Mail

Unsere Sponsoren: