Medaillenregen für die jüngsten TUS-Judoka

Erfolge beim Frühlingsturnier des JV Ammerland-Münsing

Die jüngsten Judoka der Abteilung Judo des TUS Bad Aibling fuhren zum Frühlingsturnier des JV Ammerland-Münsing, das in Geretsried stattfand. Unter der Leitung von Trainerin Anamaria Budiu und Betreuer Tom Nowak gingen die U9- bis U13-Kampfsportler/innen an den Start und erzielten sehr gute Ergebnisse.

Anders als bei regulären Wettkämpfen geht es bei einem Randoriturnier nicht darum, seinen Gegner zu besiegen, sondern mit möglichst vielen verschiedenen Partnern von verschiedenen Vereinen „Randoris“, also Übungskämpfe zu machen.

Dabei zeigten sich Helge Kubitza, Magdalena Kirschner, Lukas Horban, Taisiia Iskizarova, Rodion Iskizarov, Maria Plakunova und der vierjährige Teodor Horban besonders fleißig, machten alle 16 Randoris mit und durften somit alle je eine „Platz-1-Urkunde“ mit nach Hause nehmen.

Beim Pool-Turnier für die F/M U13 wurden alle Judoka gewichtsnahe 4er-Pools eingeteilt. Hier gingen 5 Athleten/-innen an den Start.

Fiona Nowak, Raphael Neustätter und Adrian Graupner konnten sich den Sieg sichern, Luise Wachtel und Louisa Nowak wurden Zweite.

Anamaria Budiu: „Unsere Kinder haben sehr gut gekämpft und dabei viel Spaß gehabt.“ Betreuer Tom Nowak: „Es war schön so viele Kids am Start zu haben und ich bin sicher, dass alle von diesem schönen und sehr gut organisierten Turnier profitieren.“

 

Text:      Anamaria Budiu und Denis Weisser

Bilder:   Judo Team Bad Aibling

E-Mail

Unsere Sponsoren:

© 2022 - Bayerischer Judo-Verband e.V. - Impressum | Datenschutz