30 Jahre Judo in Iphofen

Am 27.05.2017 feierte die Judoabteilung des 1. FC Iphofen ihr 30-jähriges Bestehen. Judoka aus ganz Unterfranken meldeten sich zum Techniklehrgang mit den beiden Spitzen-Judoka Hendrik Schumacher (WM-Teilnehmer 2001, 3. Platz Team EM) und Florian Wanner (1. Platz WM 2003, Olympiateilnehmer 2000, 2004) an.

Es standen fast 80 Judoka auf der Matte, um unter den beiden Trainern zu trainieren. Alle Judoka waren bis zum Schluss sehr motiviert und mit Feuereifer bei der Sache – und das bei 30 Grad Außentemperatur. Nach den Trainings standen Florian Wanner und Hendrik Schumacher für Fotos zur Verfügung und schrieben Autogramme. Roland Färber überreichte dem Verein die Urkunde für das 25-jährige Bestehen – denn vor fünf Jahren dachte noch niemand, dass es die Judoabteilung in Iphofen schon so lange gibt. Außerdem sprach Roland Färber zwei Ehrungen aus. Nicola und Dominice Weiglein wurde vom Bayerischen Judoverband die Ehrennadel in Silber verliehen. Klaus Richter, Vizepräsident des Bayerischen Judoverbandes, überreichte die Ehrennadeln und Urkunden. Judo-Vorführungen, die die Trainer Harald und Max Haberkamm, Tarah Müller und Nicola und Dominice Weiglein mit Ihren Schützlingen einstudiert hatten, Bilder und Filme der Judoka vom Training, von Turnieren und anderen Unternehmungen verschafften den Besuchern und auch den Eltern einige Einblicke in unsere Sportart. Bei kalten Getränken, Snacks und guten Gespräche nahm dieser besondere Tag am Nachmittag ein schönes Ende.

 

Text und Bilder: Ulla Weiglen, 1.FC Iphofen/Judo

 

 

E-Mail

Unsere Sponsoren: