Aiblinger Judonachwuchs beim „Münsinger Sommerturnier“ erfolgreich

Starke Leistungen in Geretsried - Beim Randori- und Poolturnier des JV Ammerland-Münsing in Geretsried konnten die Judo-Kinder des TuS Bad Aibling ihren Fleiß und ihr Können erfolgreich unter Beweis stellen.

Beim vormittäglichen Randoriturnier ging es darum, so viele Randori, also Übungskämpfe, wie möglich zu machen. Die Aiblinger Judoka Helge Kubitza, Magdalena Drexler, Adrian Graupner, Raphael Neustätter sowie Fiona und Louisa Nowak gingen fleißig auf die Matte und konnten sich unter den Erstplatzierten einreihen.
Beim anschließenden Poolturnier wurden die Kinder in gewichtsnahe Gruppen eingeteilt und traten im Modus „jeder gegen jeden“ gegeneinander an. In diesem regulären Wettkampf konnte sich Adrian Graupner von Kampf zu Kampf steigern und eine Bronzemedaille erringen. Ebenfalls Bronze sicherte sich Nora Skrynecki, in deren Pool Vereinskameradin Ana-Maria Afrasinei alle Kämpfe vorzeitig gewinnen und somit eine Goldmedaille erkämpfen konnte. Auch Fiona und Louisa Nowak wurden dem selben Pool zugeordnet. Das Duell der beiden Schwestern konnte Fiona für sich entscheiden und somit den zweiten Platz erringen, Louisa durfte sich über Bronze freuen. Zuletzt gelang es Raphael Neustätter, sich nach drei Siegen mit der Goldmedaille zu belohnen.
„Das Turnier war super!“ resümiert Jugendleiter Philipp Ampletzer. „Zum einen die Organisation durch den Judoverein Ammerland-Münsing, zum anderen wegen der Leistung unserer Kids, die zum Teil das erste Mal an solch einem Turnier teilgenommen haben. Ich fand es unglaublich, wie gut sie das, was wir ihnen während bzw. zwischen den Kämpfen gesagt haben, auf die Matte bringen konnten!“

Autor:​Philipp Ampletzer, Bild: ​Judo Team Bad Aibling

E-Mail

Unsere Sponsoren: