Sieg für für die Kampfgemeinschaft Aibling-Grafing

Die Judoka der Kampfgemeinschaft Bad Aibling-Grafingtrafen in ihrem ersten Heimkampf in Grafing  auf den Nippon2000 Passau. 

Im ersten Durchgang zeigten sich die Gastgeber in ihrerFavoritenrolle und nach Siegen von Kevin Miller, Hendrik Eicher, Valentin Larasser, Robert Buendowski, Eduard vonBriesen, Philipp Ampletzer und Kilian Daller versprach der Zwischenstand von  7 zu 3 ein prächtiges Ergebnis. 

Doch die Niederbayern stecken nach der Pause nicht auf,sondern verteidigten zäh ud machten immer mehr Boden gut.

Im zweiten Durchgang waren für die Hausherren nur nochKevin Miller, Daniel Messelberger,
Eduard von Briesen und Philipp Ampletzer erfolgreich. 

Mit 11 : 9 blieben die Punkteletztendlich in Grafing. Dank dieses Sieges reicht der Kampfgemeinschaft am kommendenKampftag in Moosburg bereits ein Unentschieden, um sichdas Ticket für die Finalrunde der Landesliga zu sichern.

 

Text:​Philipp Ampletzer 

Bilder: ​Ampletzer

E-Mail

Unsere Sponsoren: