Die Sportfreunde Harteck bitten um Unterstützung

Spendenaufruf: Tragischer Todesfall

Mit Bestürzung erhielt die Abteilungsleitung die Nachricht von einem dramatischen Betriebsunfall mit Todesfolge. Ein junger Familienvater von zwei Judokindern wurde mitten aus dem Leben gerissen. Die Judoabteilung der Sportfreunde Harteck sieht sich traditionell als Sportfamilie. Als Familie ist der Zusammenhalt das höchste Gebot. „Unsere Vereinssatzung lässt allerdings keine direkte finanzielle Unterstützung zu, daher können wir nur über einen Spendenaufruf, die Familie unterstützen.“, so der Finanzleiter der Abteilung.

Somit wenden wir uns an Alle. Spenden Sie um die Familie in dieser sehr schweren Zeit zu unterstützen, so der Apell der Abteilung. Die Einnahmen gehen zu 100% an die Familie. Es bedankt sich die Abteilungsleitung, vorab bei allen Spendern.

Spendenkonto:

SPORTFREUNDE HARTECK MÜNCHEN E.V.

IBAN: DE28 7015 0000 1006 3452 74

BIC: SSKMDEMMXXX Betreff: Spende Todesfall

Pit Franz, SF Harteck München e.V.

Bericht SZ

E-Mail

Unsere Sponsoren: